NewsMedizinMehr dicke Kinder nach Kaiserschnitt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Mehr dicke Kinder nach Kaiserschnitt

Donnerstag, 24. Mai 2012

Boston – Die Geburt per Kaiserschnitt ist mit einer Zunahme des Körpergewichts im Alter von 3 Jahren verbunden. Dies ergab eine Kohortenstudie in den Archives of Disease in Childhood (2012; doi: 10.1136/archdischild-2011-301141). Als mögliche Erklärung geben die Autoren die unterschiedliche Entwicklung der Darmflora an.

Im Project Viva begleiten Pädiater der Harvard Medical School in Boston eine Gruppe von mehr als 1.200 Mütter und Kinder, die sie seit der Schwangerschaft regelmäßig besuchen. Dabei fiel Susanna Huh und Mitarbeitern auf, dass viele Kinder, die per Sectio geboren wurden, später übergewichtig sind. Die Rate betrug im Alter von 3 Jahren 15,7 Prozent gegenüber nur 7,5 Prozent bei den Kindern, deren Mütter vaginal entbunden wurden.

Anzeige

Eine nahe liegende Erklärung ist, dass ein häufiger – inoffizieller – Anlass für den Kaiserschnitt die Adipositas der Mutter ist. Per Kaiserschnitt geborene Kinder werden auch seltener gestillt. Beides erklärt die höhere Rate der Adipositas bei Sectio-Kindern jedoch nur teilweise. In einer Multivariatanalyse blieb ein zweifach erhöhtes Risiko übrig, für das es derzeit keine sichere Erklärung gibt.

Huh vermutet, dass die unterschiedliche Besiedlung des Darms mit Bakterien nach der Geburt eine Rolle spielen könnte. Bei der Passage durch den Vaginalkanal kämen Neugeborene bereits unter der Geburt mit Bakterien in Berührung, die später die Darmflora dominieren.

In Untersuchungen sei bei Kindern, die per Kaiserschnitt geboren wurden, eine größere Zahl von Firmicutes-Bakterien im Darm nachgewiesen worden, während die Zahl von Bacteroides vermindert sei. Firmicutes wiederum gehören laut Hu zu den Bewohnern des Darms, die beim Erwachsenen häufig mit einer Adipositas assoziiert sind. © rme/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

20. Oktober 2020
Indianapolis – Eine Vakuumtherapie, die die Wundheilung durch einen über eine Pumpe erzeugten Unterdruck fördern soll, hat in einer randomisierten Studie im Amerikanischen Ärzteblatt (JAMA, 2020; DOI:
Kaiserschnitt: Wundbehandlung mit Unterdruck schützt nicht vor Infektionen
5. Oktober 2020
Helsinki – Die einmalige Gabe einer Stuhlprobe der Mutter mit der ersten Milchmahlzeit hat in einer Studie in Cell (2020; DOI: 10.1016/j.cell.2020.08.047) den Aufbau einer physiolgischen Darmflora
Kaiserschnitt: Stuhltransplantation baut Darmflora gesünder auf
9. September 2020
Berlin – Die Grünen wollen die hohe Zahl von Entbindungen per Kaiserschnitt in Deutschland mittels einer Reform der Klinikvergütung reduzieren. Durch die Änderungen sollten Fehlanreize beseitigt
Grüne wollen Zahl der Kaiserschnitt-Entbindungen per Vergütungsreform senken
13. Februar 2020
Bochum – Nach einem folgenschweren Behandlungsfehler bei einer Geburt im Sommer 2014 müssen ein Recklinghäuser Krankenhaus und ein damals diensthabender Gynäkologe 450.000 Euro Schmerzensgeld zahlen.
Kaiserschnitt zu spät: Klinik und Arzt müssen Schmerzensgeld zahlen
10. Dezember 2019
Stockholm – Schwedische Knaben, die per Kaiserschnitt zur Welt kamen, waren als junge Erwachsene bei der Musterung nicht häufiger adipös als nach einer vaginalen Geburt. Dies ergab eine
Schwedische Bevölkerungsstudie findet kein erhöhtes Adipositasrisiko nach Kaiserschnitt
26. September 2019
Oxford – Eine vaginale Entbindung ist nach einem oder mehreren früheren Kaiserschnitten mit einem leicht erhöhten Komplikationsrisiko für Mutter und Kind verbunden. Dies ist das Ergebnis einer
Studie: Vaginale Entbindung nach einem früheren Kaiserschnitt führt etwas häufiger zu Komplikationen
4. September 2019
Berlin – Nach Kaiserschnittgeburten kommt es einer Untersuchung der Techniker Krankenkasse (TK) zufolge statistisch gesehen häufiger zu Gesundheitsproblemen bei Kindern. Ob der Grund dafür die Art der
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER