NewsÄrzteschaftKV Nordrhein bietet Arzneimittel­auswertung über das KVNO-Portal
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

KV Nordrhein bietet Arzneimittel­auswertung über das KVNO-Portal

Mittwoch, 30. Mai 2012

Düsseldorf – Praxen in Nordrhein können aktuelle Auswertungen ihrer Arzneimittel­verordnungen über das KVNO-Portal abrufen. Darauf hat die Kassenärztliche Vereini­gung (KV) des Landesteils hingewiesen. „Wir wollen unsere Mitglieder zeitnah über ihr Verordnungsverhalten informieren und ihnen eine Rückkopplung zu den erfassten Daten geben“, sagte der Vorsitzende des Vorstands, Peter Potthoff.

Die Auswertungen geben einen Überblick über die Arzneimittelkosten der Praxis insgesamt, die Altersstruktur der Patienten, die Quotenziele und die häufigsten Wirkstoffe und Standardaggregate (Handelsnamen) mit Kosten und Dosen.

Die erste Frühinformation basiert auf den Verordnungen des ersten bis vierten Quartals 2011. Künftig sollen die Dokumente sollen künftig sogar bereits sechs Wochen nach Quartalsende zur Verfügung stehen. „Ferner findet bei einzelnen Kennzahlen ein Vergleich mit der Fachgruppe statt, sodass eine Praxis auf diese Weise zum Beispiel Praxisbesonderheiten erkennen kann“, hieß es aus der KV. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER