NewsÄrzteschaftAnnette Rommel neue Vorsitzende der KV Thüringen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Annette Rommel neue Vorsitzende der KV Thüringen

Donnerstag, 7. Juni 2012

Weimar – Die Ver­tre­ter­ver­samm­lung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen hat die Allgemeinmedizinerin Annette Rommel einstimmig zur neuen Vorstands­vorsitzenden gewählt. Die Nachwahl war nötig geworden, weil die bisherige Vorstandsvorsitzende Regina Feldmann in den Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung wechselt.

Rommel ist seit 1990 niedergelassene Hausärztin in Mechterstädt bei Gotha. Seit 2005 ist sie Mitglied der KV-Ver­tre­ter­ver­samm­lung und seit dem vergangenen Jahr im Vorstandsausschuss der KV, welcher dem Vorstand beratend zur Seite steht. Außerdem arbeitet sie seit 2007 im Vorstand der Lan­des­ärz­te­kam­mer Thüringen und widmet sich zusätzlich der hausärztlichen Nachwuchsförderung.

Anzeige

„Ich habe eine durchweg positive Wahrnehmung der vertragsärztlichen Tätigkeit in meiner Praxis und ich werde mich dafür einsetzen, dass die Rahmenbedingungen der ambulanten ärztlichen Tätigkeit möglichst vielen meiner Kollegen in Thüringen diese gleiche Ansicht ermöglichen“, sagte sie. Wenn die Ärzte selbst die Attraktivität ihrer Tätigkeit nach außen tragen könnten, leisteten sei einen großen Beitrag gegen den Ärztemangel. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

14. September 2020
Weimar – Die Ver­tre­ter­ver­samm­lung der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen (KV) fordert Politik und Wirtschaft sowie die Gremien der gemeinsamen Selbstverwaltung zu Korrekturen bei der
Kassenärztliche Vereinigung Thüringen fordert Korrekturen bei Digitalisierung
19. August 2020
Weimar – In der Coronapandemie sind deutlich mehr Thüringer Arztpraxen als bisher zu Videosprechstunden übergegangen, es bleibt nach Einschätzung von Fachleuten aber noch Luft nach oben. Nach Angaben
Konjunktur bei Videosprechstunden in Arztpraxen
13. August 2020
Weimar – Die Zulassungsausschüsse für Ärzte und Psychotherapeuten in Thüringen haben nach der Veröffentlichung des neuen Bedarfsplanes mehr als 300 Bewerbungen auf freie Arzt- und
Viele Bewerber auf neue Arzt- und Psychotherapeutensitze in Thüringen
3. Juni 2020
Erfurt – In Thüringen ist eine neue Bedarfsplanung für die ambulante ärztliche und psychotherapeutische Versorgung in Kraft getreten. Darauf hat die Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen heute
Neue Bedarfsplanung in Thüringen in Kraft getreten
22. April 2020
Weimar − In Thüringen ist seit Beginn der Coronapandemie auch für Dutzende Arztpraxen Quarantäne angeordnet worden. Bei der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) sind 63 Praxisstandorte gemeldet,
Quarantäne für Dutzende Arztpraxen in Thüringen
5. März 2020
Weimar – Die geplanten zusätzlichen Sitze für Arztpraxen in Thüringen sorgen für Streit. Das Sozialministerium in Thüringen als zuständige Aufsichtsbehörde habe die neue Bedarfsplanung von
Sozialministerium beanstandet Bedarfsplanung in Thüringen
8. November 2019
Weimar – Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Thüringen hat die Honorarverhandlungen für das kommende Jahr mit den Krankenkassen für gescheitert erklärt. Das gab die KV-Vorsitzende Annette Rommel auf
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER