NewsHochschulenSpeiseversorgung am Universitätsklinikum Leipzig zertifiziert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Speiseversorgung am Universitätsklinikum Leipzig zertifiziert

Montag, 11. Juni 2012

Leipzig – Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat die Speisenversorgung für die Patienten des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) zertifiziert. Sie bescheinigt, dass die Patienten am Universitätsklinikum eine gesundheitsfördernde Verpflegung erhalten. „Dazu zählen ein wechselndes Angebot an Kartoffeln, Reis und Nudeln, ausreichend Gemüse, Hülsenfrüchte und Salat, ein wechselndes Angebot an Frischobst, Kompott und diversen Milchprodukten als Dessert“, sagte Lars Selig, leitender Ernährungstherapeut am UKL.     

Grundlage der Speisenauswahl ist ein neuer Qualitätsstandard der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). In Leipzig erhalten künftig alle vollwertigen und gesundheitsfördernden Speisenangebote ein entsprechendes DGE-Logo „Station Ernährung“.

Das UKL hat sich im Rahmen eines bundesweiten Projektes namens „IN FORM – Deutsch­lands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ zertifizieren lassen. Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz fördert die Initiative. Der von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung erstellte „DGE-Qualitäts­standard für Verpflegung in Krankenhäusern“ und das oben genannte Logo sind dabei praxisorientierte Hilfsinstrumente. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER