NewsÄrzteschaftHauptstadtkongress: Lob für die Gesundheitspolitik – Kritik an Kassen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Hauptstadtkongress: Lob für die Gesundheitspolitik – Kritik an Kassen

Mittwoch, 13. Juni 2012

Berlin – Mehr Sachlichkeit in der gesundheitspolitischen Diskussion hat der Präsident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Frank Ulrich Montgomery, von den Krankenkassen gefordert. „Wir leben in einer Zeit, in der Ärzte mit Pauschalvorwürfen der Korruption konfrontiert und verunglimpft werden“, kritisierte er zur Eröffnung des Hauptstadt­kongresses Medizin und Gesundheit heute in Berlin. Statt mit populistischen Vorwürfen an die Öffentlichkeit zu gehen, sollten die Kassen das Gespräch mit der Ärzteschaft suchen. „Dann würde man auch zu schnellen Lösungen kommen“, sagte der BÄK-Präsident. 

Montgomery lobte in seinem Grußwort die Gesundheitspolitik der Bundesregierung. Man sei sich zwar nicht in allen Punkten einig, doch habe sich das Verhältnis von Politik und Ärzteschaft positiv entwickelt. Das geplante Patientenrechtegesetz sowie die Novelle der ärztlichen Approbationsordnung seien Beispiele für die gute Zusammenarbeit von Politik und Ärzteschaft.

Bundgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hob zur Kongresseröffnung die Bedeutung der Gesundheitswirtschaft hervor. Das Gesundheitswesen sei die Branche mit den meisten Arbeitsplätzen. Der Bedarf an diesen vor allem wohnortnahen Arbeitsplätzen werde weiter steigen, sagte der Minister.

Anzeige

Er warb zur Kongresseröffnung für eine engere Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Ärzten und Krankenhäusern sowie zwischen den einzelnen Professionen. „Hierfür hat die Koalition mit dem Versorgungsstrukturgesetz wichtige Voraussetzungen geschaffen“, betonte Bahr. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

2. Dezember 2020
Berlin – Die Bevölkerung in Deutschland hat ihrem Gesundheitssystem eine hohe Leistungsfähigkeit attestiert. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des AOK-Bundesverbandes gaben 78 Prozent von
Bevölkerung mit Gesundheitsversorgung während erster Coronawelle zufrieden
26. November 2020
Berlin – Mehr Personal in der Altenpflege, mehr Unterstützung bei Hebammenstellen und neue Finanzregelungen für Krankenkassen in der Pandemie: Der Bundestag hat heute mit den Stimmen der
Koalition stärkt Altenpflege und bewilligt mehr Steuergelder im Gesundheitsfonds
26. November 2020
Berlin – Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund hat Bund und Ländern schwere Versäumnisse bei der Ausstattung des Gesundheitswesens gegen die Coronapandemie vorgeworfen. „Es ist ein absolutes Unding,
Marburger Bund wirft Regierung Versäumnisse im Gesundheitswesen vor
24. November 2020
Berlin – Das Gesundheitssystem in Deutschland hat in der Bewältigung der SARS-CoV-2-Pandemie seine Stärken aber auch seine Schwächen deutlich gezeigt. Während besonders die ambulante Versorgung von
Experten sehen weitreichenden Reformbedarf im Gesundheitswesen
23. November 2020
Berlin – Patienten sollen mehr Informationen über die Qualität der ambulanten medizinischen Behandlung erhalten können. Qualitätsberichte, wie sie derzeit Krankenhäuser erstellen, müssten auch von
Verbraucherzentrale will Qualitätsberichte für die ambulante Versorgung
19. November 2020
Paris – COVID-19 hat gravierende Schwachstellen in den Gesundheitssystemen und die unzureichende Vorbereitung vieler europäischer Länder auf eine Pandemie offenbart. Staaten müssten vor allem mehr in
OECD-Bericht: Länder müssen mehr in Gesundheitspersonal investieren
12. November 2020
Paris – Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat mit Blick auf internationale Gesundheitskrisen zu einer Aufwertung der Welt­gesund­heits­organi­sation WHO aufgerufen. Bei einer Veranstaltung der Allianz
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER