NewsÄrzteschaftKV Bremen veröffentlicht IGeL-Ratgeber
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

KV Bremen veröffentlicht IGeL-Ratgeber

Freitag, 22. Juni 2012

Bremen – Die Kassenärztliche Vereinigung Bremen (KVHB) hat einen Ratgeber zu Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) für Ärzte und Psychotherapeuten heraus­gegeben. Die Publikation fasst alle relevanten Regelungen zusammen und soll zum Nachdenken anregen.

„Pauschale Kritik an IGeL sind genauso unberechtigt wie das Wegsehen bei Fehlverhalten“, sagte KVHB-Vorsitzender Jörg Hermann. Nur durch einen verantwortungsvollen Umgang gelinge es, das Thema wieder ins rechte Licht zu rücken. „Dazu soll das Heft beitragen“, so der KV-Vorsitzende.

Anzeige

Der Ratgeber soll Ärzten und Psychotherapeuten, die IGeL anbieten, als Leitfaden dienen. Auf 24 Seiten werden alle relevanten Aspekte vom Marketing über das Beratungsgespräch bis zur GOÄ-Rechnung beleuchtet. Infoboxen fassen die wesentlichen Informationen kurz und knapp zusammen.

Der IGeL-Ratgeber soll der KVHB zufolge aber mehr als bloß ein Kompendium von Regelungen und rechtlicher Anforderungen sein. „Dieser Ratgeber arbeitet nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern setzt auf Einsicht und Verständnis: IGeLn mit Anstand lautet die Devise“, erklärte Hermann. Deshalb beinhalte das Heft auch persönliche Standpunkte von Ärzten sowie Fallbeispiele gelungener und misslungener IGeL. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER