NewsÄrzteschaftViele MVZ auf dem Land betreiben eine Zweigpraxis
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Viele MVZ auf dem Land betreiben eine Zweigpraxis

Donnerstag, 28. Juni 2012

Berlin – Der demografische Wandel wird besonders für die Versorgung auf dem Land zu einer immer größeren Herausforderung. Vielerorts reagieren Medizinische Versorgungs­zentren mit der Gründung von Zweigpraxen. Insgesamt betreiben mehr als ein Drittel aller MVZ eine solche Zweigpraxis. Dies ist ein Ergebnis des sogenannten MVZ-Surveys, den die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) jetzt zum dritten Mal durchgeführt hat.

Dazu hat die KBV alle ärztlichen Leiter beziehungsweise Geschäftsführer von MVZ angeschrieben, das sind insgesamt 1.654. 414 von ihnen antworteten, was einem Rücklauf von einem Viertel entspricht. „Zentrales Ergebnis ist, dass der demografische Wandel keine gesundheitspolitische Schimäre, sondern Realität in der Gesundheits­versorgung in ländlichen Regionen ist“, sagte der KBV-Vorstands­vorsitzender Andreas Köhler.

Anzeige

55,5 Prozent der ländlichen MVZ gaben in der Befragung an, dass dies „stark“ oder „eher“ auf sie zutrifft und sie große Distanzen für Hausbesuche überwinden müssten. Bei MVZ in Ober- und Mittelzentren gaben nur 8,5 Prozent Hausbesuche als Heraus­for­derung an. Die an der Befragung teilnehmenden MVZ berichten außerdem von Schwierig­keiten, in ländlichen Regionen neue ärztliche Kollegen zu gewinnen, so Köhler.

Die Teilnehmer beurteilen die Gründung ihres MVZ im Großen und Ganzen als lohnenswert (58 Prozent). Ein Viertel äußerte sich nicht eindeutig und für jedes zehnte MVZ hat sich die Gründung nach eigenen Angaben nicht gelohnt. Eine wichtige Motivation für die MVZ-Gründung ist laut der Befragung, dass sich die Beteiligten weniger Belastungen durch Verwaltungstätigkeiten erhoffen. Das berichten 37 Prozent der an der Befragung teilnehmenden MVZ. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

28. November 2019
Hürup – Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) im Amt Hürup erhält rund 460.000 Euro aus dem Versorgungssicherungsfonds des Landes Schleswig-Holstein. Der entsprechende Förderbescheid ist gestern
Pflegeeinrichtung übernimmt Hausarztversorgung
27. November 2019
Richmond – Seit 2014 sinkt in den USA erstmals in Friedenszeiten die Lebenserwartung der Bevölkerung. Die Ursachen dieser „Retrogression“ reichen nach einer umfassenden Analyse im amerikanischen
USA: „Retrogression“ der Mortalität begann schon in den 1990er-Jahren
13. November 2019
Berlin – Die Union hält Beteiligungen privater renditeorientierter Kapitalanlageunternehmen an Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) für unproblematisch. Der Koalitionspartner SPD sieht das anders.
Union hat keine Bedenken bei Beteiligungen renditeorientierter Kapitalanleger an MVZ
13. November 2019
Yokohama – Menschen, die über 110 Jahre alt werden – im Englischen als Supercentenarians bezeichnet – erfreuen sich im Laufe ihres Lebens meist guter Gesundheit. Eine mögliche Ursache für diese
Anpassung des Immunsystems mit außergewöhnlicher Langlebigkeit assoziiert
12. November 2019
Nairobi – Um das Wachstum der Weltbevölkerung zu begrenzen, wollen bei einer UN-Konferenz in Nairobi die Beteiligten die Rechte von Frauen stärken. „Den Zeitpunkt und die Zahl der Kinder zu bestimmen,
Weltbevölkerungswachstum: UN-Konferenz will Recht von Frauen stärken
4. November 2019
Berlin – 30 Jahre nach dem Fall der Mauer haben sich die Ost-West-Unterschiede in der Gesundheit deutlich verringert. Frauen haben in den neuen Bundesländern inzwischen sogar eine minimal höhere
Lebenserwartung von Frauen im Osten etwas höher als im Westen
30. Oktober 2019
Washington – Wegen der wachsenden Zahl der Opfer von Opioid-Überdosen ist die Lebenserwartung in den USA erstmals seit den 1990er-Jahren gesunken. Wie die US-Gesundheitsbehörde CDC am Mittwoch
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER