NewsÄrzteschaftHessische Arztpraxen bilden mehr Fachangestellte aus
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Hessische Arztpraxen bilden mehr Fachangestellte aus

Mittwoch, 4. Juli 2012

Frankfurt – Mehr Auszubildende für den Beruf der Medizinischen Fachangestellten gibt es in Hessen. Betreuten hessische Vertragsärzte vor einem Jahr noch 462 Nachwuchskräfte, sind es in diesem Jahr 520. Das berichtet die Ärztekammer des Landes.

Der hessische Ärztepräsident Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach begrüßte die Ent­wicklung: „Zum einen, weil der Beruf der Medizinischen Fachangestellten attraktiv und zukunftsorientiert ist. Zum anderen, da er einen wichtigen Beitrag zur gesundheitlichen Versorgung der Bevölkerung leistet“, sagte er. Mit der hochwertigen Ausbildung sorgten die Ärzte auch im eigenen Interesse für qualifizierten Nachwuchs.

Auf die Veränderungen des Berufsbildes und die Weiterentwicklung auch der Ausbildung weist die Ärztekammer Nordrhein hin. „Die Medizinischen Fachangestellten haben in der Praxis eine besondere organisatorische und kommunikative Verantwortung, die stärker in die Ausbildung mit einfließt“, sagte Helmut Gudat, Vorsitzender der Bezirksstelle Duisburg der Ärztekammer Nordrhein. Die Ausbildung bereite die Fachkräfte daher intensiv auf selbständiges Handeln vor, erläuterte er. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

16. Juli 2019
Berlin – Ein Ausbildungscurriculum und Fortbildungsmodule für medizinische Fachangestellte in Hausarztpraxen haben Christoph Schmidt vom Berufsverband der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte (bng) und
Medizinische Fachangestellte sollen über Darmkrebsfrüherkennung informieren
3. Juni 2019
Münster – Rund 430.000 Medizinische Fachangestellte (MFA) stellen in Deutschland an der Seite der Ärzte die ambulante Versorgung sicher. Beim 122. Deutschen Ärztetag haben die Abgeordneten auf die
Medizinische Fachangestellte verdienen Anerkennung
25. März 2019
Köln – Der Verkauf der Pro bAV Pensionskasse durch den AXA-Konzern an die Frankfurter Leben-Gruppe ändert nichts an den Verträgen, Konditionen und Sicherheiten der betrieblichen Altersversorgung für
Verkauf der AXA-Pensionskasse ändert nichts an betrieblicher Altersvorsorge für MFA
19. März 2019
Berlin – Die Medizinischen Fachangestellten (MFA) erhalten eine Gehaltssteigerung. Darauf haben sich die Tarifpartner der niedergelassenen Ärzte und der Medizinischen Fachangestellten in der zweiten
Medizinische Fachangestellte bekommen mehr Gehalt
22. Januar 2019
Frankfurt am Main – Die niedergelassenen Ärzte in Hessen haben im vergangenen Jahr mehr Medizinische Fachangestellte (MFA) ausgebildet als 2017. Darauf hat die Lan­des­ärz­te­kam­mer hingewiesen.
Hessische Arztpraxen bilden mehr Medizinische Fachangestellte aus
17. Januar 2019
Berlin – Die Tarifverhandlungen zwischen der Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen/Medizinischen Fachangestellten (AAA) und dem Verband medizinischer Fachberufe
Erste Runde der Tarifverhandlungen für Medizinische Fachangestellte ohne Ergebnis
21. Dezember 2018
Berlin – Die Fortbildung für nichtärztliche Praxisassistenten soll inhaltlich erweiter werden. Wie die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) gestern bekanntgab, sollen neben dem Notfallmanagement
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER