NewsVermischtesSmart­phone-App zum Verhalten bei Herznotfällen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Smart­phone-App zum Verhalten bei Herznotfällen

Freitag, 13. Juli 2012

Berlin – Eine Anleitung zum richtigen Verhalten bei Herzinfarkt inklusive der Herzdruck­massage gibt eine unentgeltliche Notfall-App der Deutschen Herzstiftung für das iPhone.

Mit mehr als 20 grafischen Abbildungen informiert sie Laien über die häufigsten Herzinfarkt-Alarmzeichen und hilft, die infarkttypischen Symptome schnell und richtig zu deuten. Außerdem stellt die App die überlebenswichtige Herzdruckmassage dar und gibt dazu in kurzen Sätzen konkrete Handlungsanweisungen. Sie ermöglicht zudem den direkten Notruf 112, so dass keine lebensrettende Zeit verloren geht.

„Die neue App der Deutschen Herzstiftung ist ein weiterer wichtiger Informationskanal für richtiges Verhalten bei Verdacht auf Herzinfarkt sowie beim Vorliegen eines plötzlichen Herzstillstands“, sagte Dietrich Andresen, Direktor der Klinik für Kardiologie/Konservative Intensivmedizin am Vivantes-Klinikum Am Urban/Im Friedrichshain in Berlin und Vorstandsmitglied der Deutschen Herzstiftung.

Anzeige

Er betonte allerdings, die App sei nicht als Ersatz für eine Ausbildung in der Herz-Lungen-Wiederbelebung gedacht. Der plötzliche Herzstillstand gehört zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Jedes Jahr erleiden rund 80.000 Menschen einen sogenannten plötzlichen Herztod.

Bei einem solchen Herznotfall übernähmen viele Anwesende nichts, weil sie Angst hätten, etwas falsch zu machen. „Die App soll dazu beitragen, diese Hemmschwelle zu überwinden und im Notfall schnell und gezielt zu handeln, um Leben zu retten“, so Andresen. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #98372
Thelber
am Sonntag, 15. Juli 2012, 00:11

Eine "Erste-Hilfe-App" ....

.... wäre sicher besser als nur ein Teilaspekt der Ersten Hilfe .
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER