NewsVermischtesHilfsmittel­verzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen online verfügbar
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Hilfsmittel­verzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen online verfügbar

Freitag, 13. Juli 2012

Berlin – Ärzte, Patientenorganisationen oder Hersteller können ab sofort online auf das Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen zugreifen. Das berichtet der Spitzenverband Bund der Gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV-Spitzenverband).

Das Portal listet mehr als 20.000 Hilfsmittel aus 39 Produktgruppen auf. Der Nutzer kann technische Angaben, Qualitätsanforderungen, Detailinfos zu den jeweiligen Produktgruppen, Erläuterungen zu den verschiedenen Anwendungsgebieten sowie die jeweiligen einzelnen Hilfsmittel einer Produktart abrufen. I

nteressierte können so ein konkretes Hilfsmittel suchen oder sich allgemein über mögliche Produkte informieren, die ihnen bei einer bestimmten Erkrankung oder Behinderung helfen könnten. Ein neues Handbuch zu den einzelnen Recherche­möglichkeiten sowie zum Aufbau des Hilfsmittelverzeichnisses hilft dabei. Es steht im Portal unentgeltlich zum Download bereit.

Anzeige

Der GKV-Spitzenverband versichert, dass die Daten der Onlineversion des Hilfsmittelverzeichnisses den jeweils aktuellen Veröffentlichungsstand des Hilfsmittelverzeichnisses abbilden.  © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #98372
Thelber
am Sonntag, 15. Juli 2012, 00:07

Wir niedergelassenen Ärzte freuen uns wahnsinnig !! ODER DOCH EHER NICHT ????

Über dieses weitere Onlineverzeichnis, das ständig aktualisiert werden wird und in das wir vor jeder Verordnung rein schauen "dürfen", um korrekt zu verordnen.

Ich mache fast jede Wette - es wird ganz sicher kranke Kassen geben, die wegen einem fehlenden Buchstaben oder irgend einer falschen Ziffer das ausgestellte Rezept an den Patienten zurück geben mit den Worten: "Das muss (!!!) Ihr Arzt swchon richtig ausschreiben - sonst dürfen (!!!) wir das nicht genehmigen ...."
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER