NewsHochschulenMainzer Allgemein­chirurgie wird Leber-Kompetenz­zentrum
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Mainzer Allgemein­chirurgie wird Leber-Kompetenz­zentrum

Montag, 23. Juli 2012

Mainz – Die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie hat die Klinik und Poliklinik für Allgemein- und Abdominalchirurgie der Universitätsmedizin Mainz als Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen der Leber zertifiziert.

Die Klinik und Poliklinik bietet das gesamte Spektrum der Leberchirurgie. Mehrstündi­­ge Operationen, bei denen Blutgefäße der Leber rekonstruiert werden müssen, planen die Operateure computerunterstützt anhand von 3D-Bildern. Durch diese virtuelle Opera­tions­planung ist es möglich, verschie­dene operative Szenarien zu simulieren und sich so optimal auf die Operation vorzubereiten.

Als speziellen Service für Patienten bietet die Klinik zweimal wöchentlich eine Spezialsprechstunde für Leber- und Gallenwegschirurgie an und betreibt eine täglich geöffnete onkologische Nachsorgeambulanz. Alle Patienten mit bösartigen Erkrankungen der Leber und der Gallenwege werden darüber hinaus in einem interdisziplinären Tumor­board vorgestellt, in welchem die jeweils optimale Diagnostik und Therapie festgelegt wird.

Zu diesem Zweck arbeitet die Klinik und Poliklinik für Allgemein- und Abdominalchirurgie eng mit anderen Kliniken der Universitätsmedizin Mainz zusammen – unter anderem mit der Gastroenterologie und Hepatologie, der Radiologie, der Strahlentherapie, der Anästhesie und der Intensivmedizin.

„Wir legen großen Wert darauf, dass wir unseren Patienten schnell eine interdisziplinär abgestimmte Behandlung zukommen lassen und innovative Verfahren anwenden. Eine umfassende Diagnostik und Therapie ist rund um die Uhr gewährleistet“, sagte Hauke Lang, Direktor der Klinik und Poliklinik.   © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER