NewsVermischtesDocMorris-Apotheken sollen umfirmieren
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

DocMorris-Apotheken sollen umfirmieren

Montag, 23. Juli 2012

Düsseldorf – Die Marke DocMorris soll in Deutschland einem Bericht zufolge künftig nur für Versandhandel mit Medikamenten stehen. Bundesweit 160 Apotheken, die bislang unter der Marke DocMorris laufen, sollten den Namen aufgeben, berichtet die Wirtschaftswoche am Montag.

Nach dem geplanten Verkauf durch den Stuttgarter Pharmagroßhändler Celesio solle die Marke DocMorris in Deutschland nicht weitergeführt werden. Nur die Internet-Apotheke in Holland, die Medikamente per Post versendet, werde den Namen noch führen.

Dem Bericht zufolge hat die Deutsche Bank von Celesio den Auftrag bekommen, Gespräche mit Interessenten an DocMorris zu führen. Darunter seien deutsche Handelskonzerne, ein Finanzinvestor und sowie eine ausländische Drogeriekette sein, hieß es. © dapd/aerzteblatt.de

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER