NewsVermischtesRheuma-Liga stellt neue Internetseite vor
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Rheuma-Liga stellt neue Internetseite vor

Dienstag, 31. Juli 2012

Bonn – Ihren Internetauftritt hat die Deutsche Rheuma-Liga neu gestaltet. Rheuma­kranke können sich auf der neuen Seite über Krankheitsbilder, Therapieoptionen und Angebote der Selbsthilfe informieren, sich in Foren austauschen und unentgeltliches Infomaterial nutzen.

Dazu bietet die Seite von ärztlichen Experten verfasste Informationen und leitet je nach Wohnort der Nutzer direkt zu den Beratungsangeboten der 16 Landesverbände sowie zu speziellen Angeboten der drei Mitgliedsverbände für Morbus Bechterew, Lupus erythematodes und Sklerodermie weiter. Für Eltern rheumakranker Kinder, junge Rheumatiker und Menschen mit seltenen Rheumaformen gibt es spezielle Plattformen zum Austausch. In Videos und Interviews schildern Betroffene ihren Weg mit der Erkrankung.

Anzeige

Ein Mediencenter bietet im kostenlosen Download 40 Kurzinformationen zu diversen Krankheitsbildern, Therapiemöglichkeiten und sozialrechtlichen Fragen. 20 Broschüren werden vorgestellt, die Interessierte gegen Porto bei den Verbänden bestellen können.

Die Deutsche Rheuma-Liga ist die größte Patientenvereinigung in Deutschland. 1970 gegründet, vertritt der Verband die Interessen von mehr als 260.000 Mitgliedern in 16 Landes- und drei Mitgliedsverbänden. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER