NewsHochschulenFreiburger Chirurgen entfernen ganzen Lungenflügel via Schlüsselloch-OP
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Freiburger Chirurgen entfernen ganzen Lungenflügel via Schlüsselloch-OP

Montag, 6. August 2012

Freiburg – Thoraxchirurgen am Universitätsklinikum Freiburg haben zum bisher ersten Mal in Baden-Württemberg einen ganzen Lungenflügel minimal-invasiv entfernt. Sie operierten einen an Lungenkrebs leidenden Patienten. Einzelne Lungenlappen seien in den vergangenen zwei bis drei Jahren immer wieder via Schlüsselloch-Operation entfernt worden, doch die Entnahme ganzer Lungenflügel sei bisher die absolute Ausnahme geblieben, so die Freiburger Mediziner.

„Für den Arzt ist dieser Eingriff zwar eine Herausforderung, der Patient profitiert aber sehr von dieser Operationsmethode, gerade wenn er ohnehin geschwächt ist und an Vorerkrankungen leidet, wie der von uns behandelte 62-Jährige, und die Erhaltung einzelner Lungenlappen ausgeschlossen ist“, erklärte Bernward Passlick, Ärztlicher Direktor der Abteilung für Thoraxchirurgie am Uniklinikum Freiburg.

Anstelle von 25 Zentimeter maß der Schnitt des Chirurgen nur fünf Zentimeter und auf die Spreizung der Rippen konnte er ebenfalls verzichten. Außerdem lässt sich dem Klinikum zufolge durch das schonende Verfahren die Zahl der Lungenentzündungen und anderer Komplikationen vermindern.

Anzeige

Der zu entfernende Lungenflügel wurde von Passlick und seinem Team noch im Körper des Patienten sicher in einem Plastiksack verpackt, damit die Wundränder nicht mit Tumorzellen in Kontakt kommen, was zur Bildung von Metastasen führen könnte. „Möglich ist die minimal-invasive Entfernung eines ganzen Lungenflügels allerdings nur, wenn der Tumor eine Größe von fünf Zentimetern nicht überschritten hat“, so Passlick. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER