NewsHochschulenProstatakarzinom­zentrum am Uniklinikum Münster erhält Qualitäts­auszeichnung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Prostatakarzinom­zentrum am Uniklinikum Münster erhält Qualitäts­auszeichnung

Freitag, 10. August 2012

Münster – Das von der Deutschen Krebsgesellschaft beauftragte unabhängige Institut OnkoZert hat das Prostatakarzinomzentrum am Universitätsklinikum Münster (UKM) zertifiziert. Die Zertifizierung dokumentiert der Klinik zufolge, dass die Behandlung des Prostatakrebses in der Urologie des UKM auf einem hohen Qualitätsniveau erfolgt. „Diese Leistung ist nur durch das große Engagement der Mitarbeiter aller Berufsgruppen im interdisziplinären Prostatakarzinomzentrum möglich“, lobte Lothar Hertle, Direktor der Klinik für Urologie am UKM.

Am Prostatakarzinomzentrum arbeiten verschiedene hoch spezialisierte Abteilungen des gesamten Universitätsklinikums zusammen. Ziel ist es, mit dem Einsatz technischer Spitzenmedizin – verbunden mit menschlicher Zuwendung und Fürsorge – den Behandlungserfolg sicherzustellen.

Eine zentrale Einrichtung ist die wöchentliche Prostatakarzinomkonferenz. Hier treffen sich alle „Hauptbehandlungspartner“ und besprechen gemeinsam einen individuellen Behandlungsplan anhand der Untersuchungsergebnisse. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER