NewsVermischtesAsthma- und COPD-Patienteninfo in sechs Sprachen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Asthma- und COPD-Patienteninfo in sechs Sprachen

Montag, 20. August 2012

Berlin – Patienteninformationen zu Asthma und chronischen obstruktiven Lungener­krankungen (Chronic Obstructive Pulmonary Disease, COPD) in sechs Sprachen hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) im Auftrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und der Bundesärztekammer (BÄK) herausgegeben. Sie sollen das Gespräch mit dem Arzt unterstützen, wenn die Patienten nur wenig Deutsch können. Außerdem geben sie Tipps, was Betroffene selbst tun können.

Die Informationen sind auf Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch erschienen und behandeln die vier Themen „Asthma“, „COPD“, „Richtig Inhalieren bei Asthma und COPD“ und „Exazerbation bei COPD“.

Grundlage der Informationen sind die Patientenleitlinien des Nationalen-Versorgungs­leitlinien-Programms. Patienten und muttersprachliche sowie deutsche Ärzte haben die Übersetzungen geprüft. Die Informationen stehen allen Interessenten unentgeltlich zur Verfügung, Ärzte können sie bestellen und ihren Patienten und deren Angehörigen aushändigen. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER