NewsHochschulenZertifiziertes Hirntumorzentrum in Münster
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Zertifiziertes Hirntumorzentrum in Münster

Montag, 27. August 2012

Münster – Die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) hat das Hirntumorzentrum am Universitätsklinikum Münster (UKM) zertifiziert. Während zahlreicher Besuche hatten unabhängige Gutachter sich vor Ort ein Bild davon gemacht, ob das Zentrum den Qualitätskriterien der DKG gerecht wird. „So können sich die Patienten trotz ihrer schweren Erkrankung sicher aufgehoben und bestens versorgt fühlen“, unterstrich Jörg Haier, koordinierender Direktor des Zentrums für Krebsmedizin, zu dem das Hirntumorzentrum am UKM gehört.

Seit mehr als zwei Jahren koordiniert das Zentrum die ambulante, stationäre und tagesklinische Versorgung von Menschen mit Hirntumoren. In gemeinsamen Sprechstunden entwickeln Neurologen und Neurochirurgen gemeinsam Therapiepläne, die auf die individuelle Situation der Patienten genau abgestimmt sind.

„Die Patienten profitieren von den neuesten Operationstechniken, innovativen bildgebenden Verfahren und aktuellen Konzepten der Strahlen- und Chemotherapie. Daher freuen wir uns sehr, dass wir dafür nun auch offiziell zertifiziert wurden“, sagt Walter Stummer, Direktor der Klinik für Neurochirurgie und Sprecher des Hirntumorzentrums. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER