NewsÄrzteschaftBundes­ärzte­kammer startet bundesweite Fortbildungssuche
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Bundes­ärzte­kammer startet bundesweite Fortbildungssuche

Mittwoch, 29. August 2012

Berlin – Eine bundesweite Suche nach anerkannten Fortbildungen, mit denen Ärzte die sogenannten CME-Punkte sammeln können, hat die Bundes­ärzte­kammer gestartet. Das Pilotprojekt arbeitet mit Verlinkungen: Klicken die Nutzer bei ihrer Suche auf bestimmte Fortbildungsangebote, werden sie auf die Fortbildungskalender der Landesärzte­kammern geleitet. Dort sind die weiteren Detailinformationen zu den gewünschten Fortbildungen zu finden.

Das System erfasst bereits über 61.000 Angebote. Die Nutzer können sie nach Stichworten, Orten und einen Zeitraum eingrenzen. Gibt der Nutzer zum Beispiel „Migräne“ ein, liefert das System 15 Fortbildungsangebote von Bonn bis Wiesbaden. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

2. Dezember 2020
Berlin – Der Klimawandel bedroht das Leben und die Lebensgrundlagen von vielen Menschen weltweit, auch in Deutschland. Die Bundes­ärzte­kammer (BÄK) fordert anlässlich der neuen Ausgabe des „Lancet
Bundesärztekammer hält entschiedenes Handeln gegen den Klimawandel für notwendig
30. November 2020
Berlin – Bundes­ärzte­kammer (BÄK) und Deutsche Aidshilfe (DAH) haben anlässlich des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember eine gemeinsame Broschüre für Ärzte sowie medizinisches Fachpersonal vorgelegt. Sie
Broschüre soll Unsicherheiten im Umgang mit HIV-Patienten ausräumen
26. November 2020
Berlin – Der Geschäftsführer der Dievini Hopp BioTech Holding, Friedrich von Bohlen und Halbach, geht davon aus, dass DNA- und mRNA-basierte Impfstoffe schnell und günstig adaptiert werden können, um
Auch nach den ersten Coronaimpfungen bleiben offene Fragen
24. November 2020
Berlin – Sanktionen sind das falsche Mittel, um Ärzten zu begegnen, die Vorbehalte gegen die Digitalisierung in Praxen und den Anschluss an der Tele­ma­tik­infra­struk­tur (TI) haben. Das hat der Präsident
Reinhardt: „Jetzt ist nicht die Zeit für Sanktionen“
16. November 2020
Berlin – Vor den Beratungen von Bund und Ländern zur Coronalage in Deutschland forderte der Präsident der Bundes­ärzte­kammer, Klaus Reinhardt, eine stärkere Unterstützung für die Krankenhäuser. Viele
Ärztepräsident fordert mehr Hilfe für Kliniken gegen Überlastung
5. November 2020
Berlin – Angesichts der aktuell weiterhin durch die Pandemie bestimmten Lage „wird die Politik nicht umhin kommen, Deutschlands Krankenhäuser – wenn auch präziser und passgenauer als im Frühjahr –
Politik muss Rahmen gegen Kommerzialisierung der Medizin schaffen
3. November 2020
Berlin – Der Präsident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK) Klaus Reinhardt hat wegen der steigenden Zahlen von SARS-CoV-2 vor einer Überlastung des Gesundheitswesens gewarnt. „Wir müssen jetzt die Notbremse
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER