NewsVermischtesNeue Fallakten-Version soll auf IHE-Standard basieren
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Neue Fallakten-Version soll auf IHE-Standard basieren

Freitag, 14. September 2012

Berlin/Aachen – Der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) und der Verein Elektro­nische FallAkte arbeiten seit dem Frühjahr 2012 in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe an der Weiterentwicklung der arztgeführten elektronischen Fallakte (EFA) auf Basis des internationalen IHE(Integrating the Healthcare Enterprise)-Standards, angepasst an die deutsche Rahmenbedingungen.

Die Arbeitsgruppe „EFA on top of IHE“ hat dazu gemeinsame Machbarkeitskonzepte erarbeitet, die im nächsten Schritt ausspezifiziert und in das „IHE-Cookbook“, das IHE-Profil und die EFA-Spezifikation einfließen sollen. Inhaltliche Schwerpunkte  sind  die Harmonisierung der Informationsmodelle, die Patientenidentifikationen und Patientenzustimmungen sowie die Vernetzung von Fallakten-Providern.

Ziel der Arbeitsgruppe „EFA on top of IHE“ ist es, bis zum Frühjahr 2013 eine auf IHE basierende Version der elektronischen Fallakte ­ - die Version EFA 2.0 ­ - zu konzipieren. Wesentliche Leitlinie der gemeinsamen Fallaktenentwicklung, die die zweckgebundene Kommunikation von Behandlern in intersektoralen Versorgungsprozessen unterstützen soll, ist ihre internationale Ausrichtung. Das bereits in verschiedenen regionalen Gesundheitsnetzen bewährte und mit den Landesdatenschützern abgestimmte Konzept der EFA wird somit „on top of IHE“ aufgesetzt.

Anzeige

Der bvitg e. V. vertritt in Deutschland die führenden IT-Anbieter im Gesundheitswesen und repräsentiert mit seinen Mitgliedern 90 Prozent des stationären, des ambulanten sowie des zahnmedizinischen IT-Marktes. Über 70 Prozent der Unternehmen sind international tätig. © EB/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER