NewsAuslandUNHCR kämpft gegen Hepatitis im Südsudan
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

UNHCR kämpft gegen Hepatitis im Südsudan

Freitag, 14. September 2012

Genf – Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR kämpft gegen einen Ausbruch von Hepatitis E im Südsudan. In drei Flüchtlingslagern im Bezirk Maban seien 23 bestätigte Fälle zu verzeichnen; 16 Menschen seien bislang gestorben, berichtete UNHCR heute in Genf. Gemein­sam mit der Weltgesund­heits­orga­nisation WHO und dem südsudane­sischen Ge­sund­heits­mi­nis­terium bemühe man sich, die Ausbreitung zu kontrollieren.

Ende Juli hatte Ärzte ohne Grenzen Niederlande den Angaben zufolge einen ersten Fall von Gelbsucht festgestellt, ein mögliches Symptom der leberschädigenden Hepatitis E. Sie wird übertragen durch mit Fäkalien verseuchte Nahrung oder Wasser. Im Lager Jamam, wo rund 20.000 Flüchtlinge untergebracht seien, wurden laut UNHCR 13 der bislang 16 Toten verzeichnet. Dort gebe es derzeit rund 250 Fälle akuter Gelbsucht, in zwei anderen Lagern weitere 130. © kna/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

30. November 2020
Langen/Frankfurt – 4 benachbarte Punktmutationen im Genom des Hepatitis-B-Virus (HBV) könnten mit einer sehr guten Prognose für den klinischen Verlauf der chronischen Hepatitis-B-Infektion assoziiert
Biomarker könnte klinischen Verlauf einer Hepatitis-B-Infektion vorhersagen
27. November 2020
Stockholm – In der Europäischen Union, dem Europäischen Wirtschaftsraum und dem Vereinigten Königreich sind schätzungsweise 4,7 Millionen Menschen chronisch mit Hepatitis B und 3,9 Millionen Menschen
Hepatitis B und C in Europa noch immer weit verbreitet
20. November 2020
Berlin – Versicherte ab 35 Jahren haben künftig einmalig den Anspruch, sich auf die Viruserkrankungen Hepatitis B und Hepatitis C als Bestandteil der Gesundheitsuntersuchung (Check-up) testen zu
Screening auf Hepatitis B und C neuer Bestandteil des Gesundheits-Check-ups
30. Oktober 2020
Hannover – Im Rahmen der regelmäßigen Gesundheitsuntersuchungen zur Prävention – früher Check-Up-35 genannt – sollten auch Leberwerte kontrolliert und die Teilnehmer auf Hepatitis B und C getestet
Leberexperten für Screening auf Hepatitis B und C
5. Oktober 2020
Stockholm – Der diesjährige Nobelpreis geht an 3 Forscher, die an der Entdeckung des Hepatitis-C-Virus beteiligt waren. Der amerikanische Anthropologe Harvey Alter hatte in den 1970er-Jahren die
Medizinnobelpreis für die Entdeckung des Hepatitis-C-Virus
9. September 2020
Tübingen – Bei der Untersuchung von Schweinefleisch und Schweineleber haben Forscher in Deutschland in mehr als zehn Prozent aller Proben Hepatitis-E-Viren nachgewiesen. Bei fünf Prozent der
Hepatitis-E-Viren in Schweinefleisch und Schweineleber nachgewiesen
5. August 2020
Heidelberg – Die Europäische Kommission hat erstmals ein Medikament zur Behandlung der Hepatitis D zugelassen. Der „Entry Inhibitor“ Bulevirtide, der Hepatitis D- und auch B-Viren (HDV und HBV) am
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER