NewsHochschulenBerichte zum Treffen der „Internationalen Medizinstudenten“ in Mumbai erschienen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Berichte zum Treffen der „Internationalen Medizinstudenten“ in Mumbai erschienen

Dienstag, 25. September 2012

Mumbai/Berlin – Mehr als 1.000 Medizinstudierende aus rund 70 Ländern haben sich vom 9. bis 14. August im indischen Mumbai zur diesjährigen sogenannten General Assembly des internationalen Dachverbandes der Medizinstudierenden, der „Interna­tional Federation of Medical Students’ Associations“ (IFMSA) getroffen. Auch die Bundes­vertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) war mit einer fast 30-köpfigen Delegation vertreten. Die Berichte der Delegation zu den Workshops und Treffen sind jetzt erschienen.

Die Veranstaltung beginnt regelmäßig mit einer sogenannten Pre-General Assembly Sie ist wesentlich kleiner als die eigentliche General Assembly und bietet für die Teilnehmer vor allem Workshops an. Im Anschluss daran findet die eigentliche Tagung statt. In verschiedenen Sessions tauschen die Delegierten Ideen aus und berichten über Projekte.

„Die hohe Arbeitsbelastung und die Fülle der Eindrücke bilden meist gemeinsam ein Paket das noch lang nachwirkt und die nationale Arbeit inspirieren, motivieren und weiterentwickeln kann“, heißt es von der bvmd-Delegation. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER