NewsMedizinChef-Sein ist weniger stressig als gedacht
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Chef-Sein ist weniger stressig als gedacht

Dienstag, 25. September 2012

© Kzenon - Fotolia.com

Boston – Überraschendes zum Thema Stress im Berufsleben haben Wissenschaftler um Jennifer Lerner von der Harvard-Universität in den Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS) zu berichten (doi/10.1073/pnas.1207042109) – allerdings beruhen ihre Ergebnisse auf einer sehr kleinen Studienpopulation.

Entgegen der landläufigen Meinung, dass Führungskräfte wegen der höheren Verant­wortung mehr Stress hätten als ihre Angestellten, wollen die Forscher entdeckt haben, dass die Chefs weniger gestresst sind als ihre Mitarbeiter. Lerner et al. konzipierten dafür zwei Studien.

Anzeige

Zunächst untersuchten sie den Speichel von 148 Führungskräften und 65 einfachen Angestellten auf das Stresshormon Cortisol. Außerdem befragten sie die Studien­teil­nehmer strukturiert nach Unruhe und Unsicherheit im Beruf. Zur Überraschung der Wissenschaftler zeigte sich, dass die Führungskräfte ein geringeres Stressniveau hatten als die Angestellten.

Den Ursachen dafür gingen die Forscher in ihrer zweiten Studie nach, in die sie nur Führungskräfte einbezogen. Sie teilten diese Führungskräfte nach dem Ausmaß an Kontrolle ein, die sie nach eigener Meinung über ihr Arbeitsumfeld und ihre Mitarbeiter hatten. Hintergrund dieses Studiendesigns war, dass Kontrolle über eine Situation trotz belastender Umstände und viel Verantwortung das Stressniveau senken kann.

Es zeigte sich in dieser Studie tatsächlich, dass das Stressniveau umso geringer war, je mehr Kontrolle die Betreffenden zu haben meinten. „In two studies, we found clear evidence that leadership is associated with lower levels of stress”, so die Autoren. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #659757
leistungsklima
am Montag, 10. Dezember 2012, 22:04

Chefs können Ihr Leistungsklima eher beeinflussen

Auch die Umfragen des Leistungsklimaindex Deutschland www.leistungsklimaindex.de zeigen, dass Führungskräfte nicht automatisch ihr Leistungsklima eingeschränkter empfinden als Mitarbeiter.
LNS

Nachrichten zum Thema

28. Oktober 2020
Boston – Akuter Stress kann einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall auslösen. Zu den Triggern gehören laut einer Studie in den Proceedings of the National Academy of Sciences (2020; DOI:
Soziopolitischer Stress: Nach US-Wahlen steigt die Zahl der Herzinfarkte und Schlaganfälle
22. September 2020
Lugano/Köln – Krebserkrankungen werden die Gesundheitssysteme der Europäischen Union (EU) auch in Zukunft stark belasten. In den 27 Ländern der europäischen Union wird die Zahl der Neuerkrankungen für
Befinden der Ärzte: Welle von posttraumatischen Belastungsstörungen durch Pandemie vermeiden
21. September 2020
Marburg – Die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) fordert, die Coronapandemie auch dazu zu nutzen, Arbeitszeitmodelle zu überdenken und gegebenenfalls dauerhaft zu
Bei schlechtem oder zu kurzem Schlaf oft berufliche Überforderung die Ursache
20. August 2020
Mannheim – Viele junge Menschen haben nach einer Mannheimer Studie während der Coronakrise unter großen Sorgen, Ängsten oder depressiver Stimmung gelitten. 57 Prozent von 666 befragten 16- bis
Viele Jugendliche während Coronazeit psychisch belastet
22. Juli 2020
Berlin – Weniger Stress, mehr Zeit für die Familie und eine höhere Produktivität: Der Wechsel ins Homeoffice infolge der Coronakrise war für viele Arbeitnehmer eine positive Erfahrung. Das geht aus
Homeoffice: Weniger Stress, mehr Produktivität
13. Juli 2020
Hamburg – Jeder Zweite fühlt sich einer forsa-Umfrage zufolge durch die Coronakrise psychisch belastet. 50 Prozent der Befragten gaben an, sich wegen der Pandemie häufig oder manchmal gestresst zu
Coronakrise belastet jeden Zweiten psychisch
7. Juli 2020
Basel – Die COVID-19-Epidemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben viele Menschen gestresst und bei einigen auch Depressionen ausgelöst. Nach einer Online-Umfrage unter mehr als 10.000
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER