NewsPolitikGesellschaft für Medizinische Ausbildung tagt in Aachen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Gesellschaft für Medizinische Ausbildung tagt in Aachen

Freitag, 28. September 2012

Köln – Noch bis zum 29. September findet in Aachen die Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA) statt. Der Kongress steht unter dem Motto „Grenzen überschreiten – international, interdisziplinär, interprofessionell“. Die rund 700 Teil­nehmer können Veranstaltungen aus einem umfangreichen Programm von Workshops, Vorträgen und Sessions besuchen.  

Der GMA-Vorsitzende Martin Fischer betonte die Bedeutung der interprofessionellen Ausbildung von Gesundheitsberufen. Die Humanmediziner sollten hier neue Wege gehen. „Wir müssen über die Zahnmedizin hinausdenken, auch an andere Berufe“, sagte er gestern bei der Eröffnungsveranstaltung der GMA-Tagung.

Er verwies in diesem Zusammenhang auf das kürzlich vom Wissenschaftsrat vorgelegte Gutachten „Empfehlungen zu hochschulischen Qualifikationen für das Gesundheits­wesen“. Auch die Internationalität hat Fischer zufolge einen immer höheren Stellenwert. Im kommenden Jahr findet die GMA-Jahrestagung erstmals in Graz statt.

Anzeige

Elisabeth G. Armstrong von der Harvard Medical School, USA, ermutigte die Teilnehmer, Brücken zwischen den Fakultäten und Professionen zu bauen. Den künftigen Heraus­forderungen könne man nur durch Innovationen in der Ausbildung gerecht werden – nicht, indem man in alten Denkmustern verhaftet bleibe. „Wir müssen nicht die Probleme der Vergangenheit lösen, sondern die Probleme der Zukunft voraussehen“, sagte sie. © BH/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER