NewsPolitikSaarland soll unabhängigen Pflegebeauftragten bekommen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Saarland soll unabhängigen Pflegebeauftragten bekommen

Dienstag, 2. Oktober 2012

Saarbrücken – Das Saarland soll als erstes Bundesland einen unabhängigen und vom Landtag gewählten Pflegebeauftragten bekommen. Das Land ziehe damit die Konse­quenzen aus den Vorfällen in einem Pflegeheim in Elversberg, wo Bewohner eines Heims von Pflegekräften misshandelt worden sein sollen, sagte Sozialminister Andreas Storm (CDU) heute in Saarbrücken. Ein entsprechender Gesetzentwurf, der noch in diesem Jahr verabschiedet werden soll, sei vom Kabinett gebilligt worden.

Der Pflegebeauftragte soll Ansprechpartner für Pflegebedürftige, Angehörige sowie Pflegekräfte sein. Er soll neben regelmäßigen Pflegekonferenzen einen jährlichen Bericht erstellen. Als Kandidat der Regierungsfraktionen von CDU und SPD stehe der derzeitige Pflegebeauftragte der Arbeiterwohlfahrt und ehemalige Richter Nikolaus Schorr zur Verfügung, teilte der Minister mit. © dapd/aerzteblatt.de

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER