NewsVermischtesDie Hälfte der Deutschen hält sich für psychisch belastet
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Die Hälfte der Deutschen hält sich für psychisch belastet

Freitag, 5. Oktober 2012

München – Für fast alle Deutschen hat die seelische Gesundheit einen hohen Stellenwert. Das ist das Ergebnis einer Studie des Vereins Pro Psychotherapie. Demnach halten 91 Prozent der Befragten die seelische Gesundheit für wichtig oder sehr wichtig in Bezug auf das eigene Wohlbefinden.

Allerdings ergab die Analyse bei Frauen und Männern unterschiedliche Gewichtungen: Während drei Viertel der befragten Frauen seelische Gesundheit für sehr wichtig halten, war es bei den Männern nur die Hälfte. Zudem gab die Hälfte der Befragten an, dass sie sich für psychisch belastet hält.

Auch hier zeigten sich Unterschiede: Im ländlichen Raum ergab die Analyse 56 Prozent, bei Stadtbewohnern 47 Prozent und bei Großstädtern 49 Prozent belastete Menschen. Den größten Anteil der Belasteten wies dabei die Gruppe der 40- bis 60-Jährigen auf. Allerdings fällt die Quote, so ein weiteres Ergebnis, nach dem 60. Lebensjahr deutlich ab. „Damit scheint die Erwerbstätigkeit ein bestimmender Faktor bei psychischen Problemen zu sein“, so die Studienautoren. Sehr stark psychisch angegriffen fühlten sich immerhin noch sechs Prozent der Befragten.

Anzeige

Etwa 35 Prozent aller Umfrageteilnehmer gaben zudem an, bereits einmal selbst nach einem Therapeuten gesucht zu haben oder gerade auf der Suche zu sein. Knapp ein Drittel der Befragten verfügte bereits über Therapieerfahrung. 65 Prozent von ihnen ist der Meinung, dass die Therapie geholfen oder sehr geholfen hat. Am hilfreichsten beurteilten die Studienteilnehmer Therapeuten, die sie über das Internet (40 Prozent) oder über eine persönliche Empfehlung (42 Prozent) gefunden haben. Hingegen gaben 20 Prozent an, dass ihnen die Therapie bisher nicht geholfen habe. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

30. November 2020
Amsterdam/Bonn –Die Malariamedikamente Chloroquin und Hydroxychloroquin, die zur Behandlung bestimmter Autoimmunerkrankungen wie Lupus erythematodes zugelassen sind, die zu Beginn der Pandemie aber
Hydroxychloroquin und Chloroquin: Arzneimittelbehörden warnen vor psychiatrischen Nebenwirkungen
27. November 2020
Berlin – Die SARS-CoV-2-Pandemie hat Auswirkungen auf die psychische Gesundheit, insbesondere wegen der sozialen Isolation, die im Sinne des Infektionsschutzes notwendig ist. Darauf hat Andreas Heinz,
Psychiater wollen Maßnahmen zum Schutz psychischer Gesundheit
11. November 2020
Bethesda/Maryland – Jede vierte Frau entwickelt nach der Geburt eines Kindes eine postpartale Depression, die sich nicht immer in den ersten Wochen bemerkbar macht. Eine prospektive Beobachtungsstudie
Studie: Postpartale Depression kann 3 Jahre andauern
10. November 2020
Stuttgart – Sogenannte soziale Roboter könnten während der Coronakrise für psychisch anfällige Menschen eine wichtige Stütze sein. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler aus den Niederlanden,
Soziale Roboter könnten psychische Folgen der Coronaisolation mildern
10. November 2020
Berlin – Jeder zweite depressive Mensch in Deutschland hat während des Lockdowns im Frühjahr einer Befragung zufolge massive Einschränkungen bei der Behandlung seiner Krankheit erlebt. Zu diesem
Menschen mit Depressionen besonders von Lockdown betroffen
9. November 2020
Berlin – Die Belastungen durch die Coronakrise steigen: Zu diesem Ergebnis kommt eine forsa-Umfrage im Auftrag des Bundesarbeitsministeriums und des Forschungsinstituts IZA, die der Welt am Sonntag
Mehr psychische Belastungen durch Coronakrise
22. Oktober 2020
Essen – Verschlechtert sich die psychische Gesundheit eines Partners, gefährdet dies eine Beziehung massiv: Das Risiko einer Trennung innerhalb von zwei Jahren wird dadurch etwa verdoppelt. Das
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER