NewsÄrzteschaftQualitätsbericht der KV Hamburg: Versorgung auf bestem Niveau
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Qualitätsbericht der KV Hamburg: Versorgung auf bestem Niveau

Montag, 29. Oktober 2012

Hamburg – Auf das hohe Niveau der Versorgung in den Praxen von Ärzten und Psychotherapeuten hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Hamburg bei der Vorstellung ihres Qualitätsberichtes 2011 Ende Oktober hingewiesen. „Hamburgs Patienten werden auf bestem medizinischem Niveau versorgt. Die niedergelassenen erfüllen die an sie gestellten qualitativen Anforderungen an ihre Tätigkeit mit hohem Engagement“, hieß es aus der KV.

Ende 2011 stellten 4.513 Arzte und Psychotherapeuten die ambulante vertragsärztliche Versorgung in Hamburg sicher. Sie versorgten neben den rund 1,8 Millionen Einwohnern auch die Anwohner der benachbarten Bundesländer sowie Pendler und Touristen. Laut dem Bericht hatten durchschnittlich 20 Prozent der in Hamburg behandelten Patienten ihren Wohnsitz nicht in der Hansestadt.

Anzeige

Durchschnittlich drei von vier Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung, die ein Arzt oder Psychotherapeut erbringt, unterliegen laut der KV einer Qualitätskontrolle. Dazu gehörten zum Beispiel stichprobenartige Prüfungen der ärztlichen Dokumentation oder die Kontrolle der apparativen Ausstattung der Arztpraxis.

Der Bericht dokumentiert auch die hohe Arbeitsbelastung viele Ärzte und den bürokratischen Aufwand, die die Praxisführung ihnen abverlangt. „Um dem Verwaltungs- und Organisationsaufwand gerecht zu werden, entscheiden sich immer mehr Ärzte und Psychotherapeuten für eine Kooperation mit ihren Kollegen in Form von gemeinschaftlich geführten Praxen oder sie bevorzugen gar eine Anstellung“, hieß es aus der KV. © hil/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER