NewsAuslandEuropa­abgeordnete fordern mehr Engagement gegen Antibiotika­resistenzen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Europa­abgeordnete fordern mehr Engagement gegen Antibiotika­resistenzen

Dienstag, 6. November 2012

Brüssel – Einen verstärkten Kampf gegen Antibiotikaresistenzen fordert der Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit des Europäischen Parlaments. „Nach Angaben der Welt­gesund­heits­organi­sation sterben in Europa jährlich 25.000 Menschen an resistenten Erregern. Diese Zahl darf uns nicht ruhen lassen“, erklärte der gesundheitspolitische Sprecher der größten Fraktion im Europäischen Parlament (EVP-Christdemokraten) Peter Liese.

Die meisten Todesfälle gingen dabei auf mangelnde Hygiene und unkritische Einnahme von Antibiotika in der Humanmedizin selbst zurück, sagte Liese, der selbst Arzt ist. Der Ausschuss schlägt vor, auf den Beipackzettel in hervorgehobener Form auf die korrekte Einnahme von Antibiotika hinzuweisen und dabei zum Beispiel zu betonen, dass Patienten sie nicht bei der ersten Besserung der Symptome vorzeitig absetzen sollten.

Ein weiterer Aspekt sei der Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung. Wichtig sei, dort weniger Antibiotika zu verwenden und den Einsatz besser zu kontrollieren. Der Ausschuss fordert daher nationale Register für den Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung in allen 27 Mitgliedstaaten nach einheitlichen Kriterien. „Wir müssen deshalb dringend europäisch zusammenarbeiten und auch bei Importen unsere strengen Maßnahmen durchführen“, so Liese.

Anzeige

Außerdem fordern die Abgeordneten, die Anstrengungen in die Forschung zu intensivieren. „Wir brauchen neue Ansätze in der Forschungsförderung, so dass Anreize für Unternehmen bestehen, Forschung für neue Antibiotika zu betreiben, auch wenn diese nur im absoluten Notfall eingesetzt werden sollten und somit wenig Geld zu verdienen ist“, so Liese. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

25. November 2020
Zürich/Berlin – Medikamente gegen bakterielle Infektionen oder Pilzerkrankungen verlieren in vielen Fällen möglicherweise immer schneller ihre Wirkung. Das berichten Wissenschaftler der Freien
Keime entwickeln möglicherweise schneller Resistenzen gegen Antiinfektiva
13. November 2020
Bonn – Eine Behandlung mit Fluorchinolonen kann zu schweren Schäden an den Herzklappen führen. Zu den Folgen gehören Regurgitationen und Insuffizienzen der Mitral- oder Aortenklappe. Die Ergebnisse
Cave: Fluorchinolone können Herzklappen beschädigen
9. November 2020
Greifswald – Alternative Therapiestrategien zur Bekämpfung von antibiotikaresistenten Keimen suchen Wissenschaftler der Arbeitsgruppe Pharmazeutische Mikrobiologie um Katharina Schaufler vom Institut
Antibiotikaresistente Keime: Suche nach Therapiestrategien
3. November 2020
Jena – Eine Behandlung mit Antibiotika kann sich auch langfristig auf die Zusammensetzung der Darmflora auswirken. Während sich die Bakterienflora innerhalb von 30 bis 90 Tagen nach
Antibiotika beeinflussen das Mikrobiom im Verdauungssystem nachhaltig
2. November 2020
Berlin – Während der ersten Coronawelle im Frühjahr sind nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) so wenige Antibiotika verschrieben worden wie seit 20 Jahren nicht mehr. Das ergab eine Auswertung
Rekordtief bei Verschreibungen von Antibiotika
28. Oktober 2020
Bonn – Jedes zweite Hähnchen aus den drei EU-weit größten Geflügelbetrieben ist laut einer Germanwatchanalyse mit antibiotikaresistenten Erregern belastet. 51 Prozent der untersuchten Fleischproben
Antibiotikaresistenzen auf jedem zweiten Hähnchen
20. Oktober 2020
Seattle – Eine Antibiotikabehandlung hat in einer randomisierten Studie vielen erwachsenen Patienten mit akuter Appendizitis eine Operation erspart, selbst wenn in der Computertomografie ein
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER