NewsVermischtesNeue Patientenleitlinie zu Nierenerkrankungen bei Diabetes
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Neue Patientenleitlinie zu Nierenerkrankungen bei Diabetes

Mittwoch, 14. November 2012

Berlin – Eine neue Patientenleitlinie „Nierenerkrankungen bei Diabetes“ hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) vorgestellt. Sie vermittelt in verständlicher Form, wie Menschen mit Diabetes ihre Nieren schützen können, wie Nierenschäden erkannt werden und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Außerdem erhalten Diabetespatienten Hinweise auf Beratungsstellen und weitere Informationsquellen. „Unser Ratgeber kann ein erster Schritt sein, sich aktiv mit der Erkrankung auseinanderzusetzen. Das Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt kann die Patienten-Leitlinie aber nicht ersetzen“, heißt es darin.

Die neue Publikation beruht auf der Nationalen Versorgungsleitlinie „Nierenerkrankungen bei Diabetes im Erwachsenenalter“ von 2010 und somit auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Anzeige

Träger des Programms für Nationale Versorgungsleitlinien sind die Bundes­ärzte­kammer, die Kassenärztliche Bundesvereinigung und die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften. Redaktion und Organisation liegt beim ÄZQ. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER