NewsMedizinKrebsfrüherkennung: Wirksamkeit des Mammo­graphie-Screenings
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Krebsfrüherkennung: Wirksamkeit des Mammo­graphie-Screenings

Freitag, 16. November 2012

Köln – Wie wirksam ist das deutsche Mammographie-Screening-Programm? Dieser Frage gehen Oliver Heidinger, Epidemiologisches Krebsregister NRW, und Koautoren in ihrer für Deutschland erstmaligen Untersuchung zu diesem Thema im  Deutschen Ärzteblatt nach (Dtsch Arztebl Int 2012; 109(46): 781-7).

Um eine Antwort zu finden, zogen die Autoren die Rate an Intervallkarzinomen als Prüfgröße heran. Als Intervallkarzinome bezeichnet man Tumoren, die zwischen zwei Screening-Untersuchungen mehr oder weniger zufällig entdeckt werden. Bei rund 880000 Frauen aus NRW, die zwischen 2005 und 2008 erstmals an einem Mammographie-Screening teilgenommen und ein negatives Testergebnis erhalten hatten, untersuchten die Autoren, ob innerhalb der folgenden 24 Monate eine Brustkrebserkrankung aufgetreten war. Es zeigte sich, dass dies bei rund 2000 Frauen der Fall war. Das entspricht einer Rate von 0,23 Prozent, einem Resultat, das durchaus mit ähnlichen internationalen Untersuchungen vergleichbar ist.

Anzeige

Die Autoren stießen bei ihren Nachforschungen aber noch auf ein anderes Ergebnis: 40 Prozent aller Mammakarzinome mit einer Tumorgröße T2 bis T4, also einer Größe von mindestens  2  cm bis mehr als 5 cm, die bei den Studienteilnehmerinnen im Beobachtungszeitraum diagnostiziert wurden, erwiesen sich als Intervallkarzinome. Die Erklärung dieses Phänomens bedarf weiterer Untersuchungen. © Se/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #560064
nocure
am Montag, 19. November 2012, 15:31

Komisch

dass in D sogar jedes Bundesland Studien wiederholen muss, deren Ergbnisse International bereits seit Jahren bekannt sind.
LNS

Nachrichten zum Thema

14. August 2020
Berlin – Mit dem Start der elektronischen Dokumentation in den organisierten Früherkennungsprogrammen am 1. Oktober dieses Jahres wird auch der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) angepasst. Darauf
Früherkennung: Elektronische Dokumentationspflicht ab Oktober
13. August 2020
London – Ein früher Beginn eines jährlichen Brustkrebsscreenings im Alter von Anfang 40 hat in einer randomisierten Studie aus Großbritannien in den ersten 10 Jahren die Zahl der Brustkrebstodesfälle
Mammografie ab dem 40. Lebensjahr senkt in Studie Brustkrebssterblichkeit
13. August 2020
Köln – Viele Menschen haben aufgrund der Coronakrise Krebsfrüherkennungsuntersuchungen, Gesundheits-Check-Ups und Zahnarztbesuche aufgeschoben. So lautet das Ergebnis der aktuellen Befragungswelle des
Viele Vorsorgeuntersuchungen wegen Coronakrise aufgeschoben
3. August 2020
Hamburg – Nur knapp jeder fünfte gesetzlich Krankenversicherte geht während eines Jahres zum Hautkrebsscreening. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Auswertung der Techniker Krankenkasse (TK).
Hautkrebs: Nur jeder Fünfte geht zum Screening
31. Juli 2020
Magdeburg – Die Einladung mit einem Termin kommt ins Haus, die Untersuchung soll frühzeitig Brustkrebs erkennen helfen und Leben retten. Dennoch lässt inzwischen knapp jede zweite Sachsen-Anhalterin
Weniger Frauen gehen zum Mammografiescreening
14. Juli 2020
Hamburg/Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Urologie kritisiert einen Health-Technology-Assessment-Bericht (HTA) zur Fusionsbiopsie bei Verdacht auf Prostatakrebs, den das Institut für Qualität und
Urologen sehen Nutzen einer Fusionsbiopsie bei Verdacht auf Prostatakrebs
10. Juli 2020
Berlin – Die Anzahl der vertragsärztlichen Untersuchungen zur Früherkennungskoloskopie im Rahmen der Darmkrebsvorsorge hat im vergangenen Jahr stark zugenommen. Das teilte das Zentralinstituts für die
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER