NewsPolitikDMP-Programm Asthma zeigt Wirkung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

DMP-Programm Asthma zeigt Wirkung

Dienstag, 27. November 2012

Berlin – Patienten, die über längere Zeit am DMP-(Disease-Management-Programm) Asthma teilnehmen, haben ihre Erkrankung besser unter Kontrolle und müssen seltener deswegen ins Krankenhaus. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Sonderauswertung der Evaluationsinstitute infas, Prognos und des Wissenschaftlichen Institutes der Ärzte Deutschlands (WIAD)  im Auftrag des AOK-Bundesverbandes.

Demnach stieg der Anteil der DMP-Teilnehmer, die keine Asthma-Symptome zeigten, innerhalb des dreieinhalbjährigen Untersuchungszeitraumes von zehn auf knapp 27 Prozent. Dagegen sank der Anteil derer, die täglich Asthma-Symptome hatten, von 24 auf 14,5 Prozent. Zudem hörten 32 Prozent der Asthma-Patienten, die vorher geraucht hatten, mit dem Rauchen auf. Insgesamt sank der Anteil der Raucher unter allen DMP-Teilnehmern von 15,6 auf 13,2 Prozent.

„Die Auswertung zeigt auch, dass immer mehr Patienten geschult werden“, betonte Peter Willenborg, verantwortlich für die DMP-Patienten-Kommunikation beim AOK-Bundes­verband.  So wuchs der Anteil der Patienten, die an einer vom Arzt empfohlenen Patien­ten­schulung teilnahmen, von knapp 30 auf mehr als 50 Prozent. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

5. Dezember 2019
Köln – Das Chronikerprogramm (Disease Management Programm, DMP) zu Diabetes Typ 2 entspricht in vielen Bereichen nicht mehr dem aktuellen Stand der Wissenschaft und sollte daher überarbeitet werden.
Chronikerprogramm zu Diabetes Typ 2 sollte überarbeitet werden
3. Dezember 2019
Lübeck – Forscher der Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie und Zelltechnik EMB entwickeln einen Schnelltest, der zur Asthma-Diagnose nur einen Tropfen Blut benötigen soll. Eine künstliche
Schnelltest zur Asthma-Diagnose soll nur einen Tropfen Blut benötigen
22. November 2019
Berlin – Der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) hat die Anforderungen an Disease-Management-Programme (DMP) für Patienten mit koronarer Herzkrankheit (KHK) aktualisiert. Den entsprechenden Beschluss
Disease-Management-Programm koronare Herzkrankheit aktualisiert
13. November 2019
Köln – Bei mehreren Versorgungsaspekten des Disease-Management-Programms (DMP) zur chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) gibt es Aktualisierungsbedarf. Das geht aus einer Leitlinienrecherche
Leitlinienrecherche zum DMP COPD zeigt Aktualisierungsbedarf
31. Oktober 2019
London – Die Dosieraerosole, die Patienten mit Asthma und anderen Atemwegserkrankungen regelmäßig anwenden, enthalten Treibhausgase. Ein Wechsel auf Pulverinhalatoren könnte nach Berechnungen in BMJ
Umstellung auf umweltfreundliche Asthma-Inhalatoren könnte CO2-Emissionen und Kosten senken
30. Oktober 2019
Berlin – Bei der Behandlung von Asthmapatienten mit dem Leukotrien-Rezeptor-Antagonist Montelukast können neuropsychiatrische Symptome auftreten, gegebenenfalls auch verzögert. Entsprechende Hinweise
Bei Asthmabehandlung mit Montelukast auf neuropsychiatrische Symptome achten
21. Oktober 2019
Perth –Bei adipösen Menschen kommt es zu einer vermehrten Fettablagerung in den Wänden der größeren Atemwege. Die im European Respiratory Journal (2019; doi: 10.1183/13993003.00857-2019) bei Autopsien
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER