NewsÄrzteschaftHausärzte-Koope­ration zum Arzneimittel-Check bewährt sich
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Hausärzte-Koope­ration zum Arzneimittel-Check bewährt sich

Montag, 3. Dezember 2012

Berlin – Ein positives Fazit der Zusammenarbeit zwischen den privaten Krankenver­sicherungen AXA und Gothaer und der Hausärztlichen Vertragsgemeinschaft (HÄVG AG) hat der Deutsche Hausärzteverband gezogen. „Dass sich innerhalb von drei Monaten über 2.500 Hausärzte neu eingeschrieben haben, ist ein schöner Erfolg“, sagte dessen Bundesvorsitzender Ulrich Weigeldt. Er betonte, sein Verband sehe diese Kooperation als wichtigen Baustein, um die hausärztliche Versorgung sicher zu stellen.

Die Zusammenarbeit startete im Juli 2011 als Pilotprojekt in der Region Nordrhein. Seit September dieses Jahres gilt sie bundesweit. Kernstück ist der Arzneimittel-Check, den Vollversicherte von Gothaer und AXA bei teilnehmenden Hausärzten als kostenfreien Service in Anspruch nehmen können.

„Besonders Menschen über 65 Jahre nehmen häufig dauerhaft mehrere verschrei­bungspflichtige Arzneimittel ein, das belegen Studien“, hieß es aus dem Hausärzte­verband. Der Hausarzt könne im Patientengespräch die Gesamtmedikation optimieren und so Nebenwirkungen oder andere Komplikationen vermeiden. Der Arzneimittel-Check gelte als Bestandteil der Gebührenordnung für Ärzte und wird von den Versicherern AXA und Gothaer in der Krankenvollversicherung im Tarifumfang erstattet.

Anzeige

„Mit dem Arzneimittel-Check wird die Versorgung der Versicherten der privaten Krankenversicherer bundesweit verbessert, denn es ist der Hausarzt, der das soziale, familiäre und berufliche Umfeld seiner Patienten kennt und daher manche Situation in einer Krankheitsphase besser beurteilen kann“, sagte Weigeldt. Vor diesem Hintergrund werde die erfolgreich angelaufene Kooperation 2013 fortgeführt. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. November 2020
Karlsruhe – Die Suche nach medizinischem Personal wird für Hausärzte zunehmend zum Problem. „In der letzten Zeit hören wir aus den Praxen, dass es schwer ist, Personal zu finden“, sagte Manfred King,
Bei Hausärzten wird das Personal knapp
11. November 2020
Berlin – Versicherte der AOK Nordost, die aufgrund eines Pflegegrades oder einer Gehunfähigkeit nicht alleine eine Praxis aufsuchen können, haben künftig die Möglichkeit, sich zuhause von ihrem
Berliner Ärzte impfen bei Hausbesuch
29. Oktober 2020
Berlin – Die Corona-Test-Anforderungen, eine große Nachfrage nach Grippeimpfungen und die wachsende Verunsicherung vieler Patienten durch die steigende Zahl an Corona-Infizierten ist mittlerweile für
Deutscher Hausärzteverband warnt vor Überlastung der Praxen
19. Oktober 2020
Mainz – In Rheinland-Pfalz sind einer Untersuchung zufolge im vergangenen Jahr im deutschlandweiten Vergleich überdurchschnittlich viele Stellen für Hausärzte unbesetzt geblieben. Nach Einschätzung
Schon jetzt zu wenig Hausärzte in Rheinland-Pfalz
9. Oktober 2020
Stuttgart/Biberach – Der Hausärzteverband ruft niedergelassene Mediziner in Baden-Württemberg angesichts der bevorstehenden Grippesaison dazu auf, Corona-Schwerpunktpraxen (CSP) einzurichten. Die
Hausärzteverband fordert Solidarität für mehr Schwerpunktpraxen
30. September 2020
Berlin – Das Telekom Krankenhausinformationssystem iMedOne kann als eines der ersten an die Tele­ma­tik­infra­struk­tur (TI) des deutschen Gesundheitswesens angebunden werden. Wie heute mitgeteilt wurde,
Erstes Krankenhausinformationssystem bereit für E-Medikationsplan
25. September 2020
Berlin – Ab Oktober erhalten Ärzte in ihrer Verordnungssoftware Informationen zur frühen Nutzenbewertung von neuen Arzneimitteln und damit zu ihrem Zusatznutzen. Darauf weist die Kassenärztliche
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER