NewsVermischtesFresenius trennt sich von Biotech-Tochter
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Fresenius trennt sich von Biotech-Tochter

Freitag, 14. Dezember 2012

Bad Homburg – Der Gesundheitskonzern Fresenius trennt sich von seiner defizitären Tochtergesellschaft Fresenius Biotech und wird künftig mit nur noch vier Unterneh­mensbereichen weiterarbeiten. Derzeit führt der Bad Homburger DAX-Konzern nach Angaben vom Freitag mit mehreren Interessenten Gespräche über einen Verkauf von Fresenius Biotech.

Fresenius Biotech erzielte in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen Umsatz­anstieg von 15 Prozent auf 26 Millionen Euro. Gleichzeitig schrieb das Unternehmen einen operativen Verlust von 15 Millionen Euro. Eine endgültige Entscheidung über die Zukunft des Biotechnologie-Geschäfts will Fresenius im ersten Quartal 2013 treffen.

Künftig will sich die Fresenius SE & Co KGaA auf die vier Unternehmensbereiche Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed konzentrieren. © dapd/aerzteblatt.de

Anzeige
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

29. Oktober 2019
Bad Homburg – Der Medizinkonzern Fresenius bleibt nach einem soliden dritten Quartal bei seinen angehobenen Jahreszielen. Auch dank guter Geschäfte mit Nierenpatienten stiegen die Umsätze bereinigt um
Fresenius: Helios-Kliniken bleiben Sorgenkind
16. September 2019
Frankfurt/Bad Homburg – Der Medizinkonzern Fresenius behält sein Geschäft rund um Bluttransfusionen. Das Unternehmen sehe vom Verkauf der Transfusionsmedizin und Zelltherapien (TCT) ab, teilte
Fresenius behält Transfusionsmedizin
3. September 2019
Medellín (Kolumbien) – Der zu Fresenius Helios gehörende Krankenhausbetreiber Quirónsalud aus Spanien baut mit der Übernahme zweier weiterer Kliniken seine Präsenz im privaten Krankenhausmarkt
Fresenius Helios übernimmt weitere Krankenhäuser in Kolumbien
30. Juli 2019
Bad Homburg – Der Medizintechnikkonzern Fresenius hat im zweiten Quartal seinen Umsatz deutlich gesteigert und steckt sich nun für 2019 höhere Ziele. Während die Umsätze von April bis Juni um 8
Fresenius steigert Umsatz bei schwächelndem Gewinn
8. Juli 2019
Bad Homburg – Deutschlands größter Krankenhausbetreiber Fresenius baut seine Telemedizindienste für Patienten aus. Der Dax-Konzern habe angefangen, hierzulande einen Beratungsdienst über die
Fresenius treibt Telemedizin voran
12. Juni 2019
Frankfurt am Main – Internationale Gewerkschaftsverbände und Verdi werfen dem Medizinkonzern Fresenius vor, in den USA Gewerkschaften systematisch zu unterdrücken. In Dialysekliniken der Tochter
Fresenius liegt mit Gewerkschaften im Streit
17. Mai 2019
Bad Homburg – Der Medizinkonzern Fresenius erwartet vorerst keine größeren Übernahmen. Nach dem geplatzten Milliardenzukauf des US-Arzneiherstellers Akorn 2018 sieht Chef Stephan Sturm aktuell wenig
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER