NewsPolitikVerständigung über Bedarfsplanung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Verständigung über Bedarfsplanung

Dienstag, 18. Dezember 2012

Berlin – Der Unterausschuss Bedarfsplanung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) hat sich auf eine Beschlussvorlage zur Bedarfsplanung für das GBA-Plenum am 20. Dezember verständigt. Dies bestätigte der unparteiische Vorsitzende des G-BA, Josef Hecken, gegenüber dem Deutschen Ärzteblatt.

Letzte Unstimmigkeiten zwischen den Krankenkassen und der KBV seien in der Sitzung des Unterausschusses am 17. Dezember aus dem Weg geräumt worden.

Anzeige

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und die Patientenvertreter tragen die Beschlussvorlage nicht mit. Die DKG werde sich in einem Minderheitenvotum gegen die Einbeziehung bisher nicht verplanter Arztgruppen in die Bedarfsplanung aussprechen. © TG/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER