NewsÄrzteschaftApothekenmarkt 2012 um 2,1 Prozent gewachsen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Apothekenmarkt 2012 um 2,1 Prozent gewachsen

Dienstag, 15. Januar 2013

dpa

Waldems-Esch – Der deutsche Apothekenmarkt ist 2012 gegenüber dem Vorjahr um 2,1 Prozent auf 26,8 Milliarden Euro gestiegen, errechnet auf der Basis der Abgabepreise pharmazeutischer Unternehmer. Darauf hat der Statistikdienstleister Insight Health heute hingewiesen. Die Steigerungen wurden danach ausschließlich durch den Verkauf von rezeptpflichtigen Arzneimitteln erzielt. Bei den apothekenpflichtigen Produkten verharrten die Umsatzzahlen nach einer Erhebung des Unternehmens auf dem Vorjahresniveau.

Zu Umsatzeinbrüchen kam es im Sortiment der kardiovaskulären Präparate (minus 9,7 Prozent) sowie bei ZNS-Arzneimitteln (minus 4,1 Prozent). Ursächlich hierfür seien in erster Linie Patentabläufe der AT2-Antagonisten, der Cholesterinsenker sowie bei den atypischen Antipsychotika.

Anzeige

Die größten Umsatzzuwächse gingen auf das Konto von Medikamenten zur Blut­gerinnung und zur Behandlung der blutbildenden Organe. Hier betrug die Stei­gerungsgrate 14,1 Prozent. Grund dafür ist die Neueinführung von Antithrombose­präparaten. Aber auch im Bereich Zytostatika konnten die Apotheken vor allem mit TNF-Alphablockern, monoklonalen Antikörpern und Tyrosinkinase-Hemmern 11,3 Prozent mehr umsetzen als im Vorjahr.

Trotz des gestiegenen Umsatzes haben die Apotheken im vergangenen Jahr mit 1,55 Milliarden Packungseinheiten drei Prozent weniger Packungen verkauft. Hier waren die Rückgänge bei den verschreibungspflichtigen Arzneimittel mit 5,1 Prozent höher als im apothekenpflichtigen Segment (minus 2,3 Prozent). © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER