NewsPolitik70 Prozent der Pflegebedürftigen werden zu Hause versorgt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

70 Prozent der Pflegebedürftigen werden zu Hause versorgt

Freitag, 18. Januar 2013

Wiesbaden – Mehr als zwei Drittel aller Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause versorgt. Dies teilte das Statistische Bundesamt heute in Wiesbaden mit. Demnach wurden im Dezember 2011 mit 1,76 Millionen Pflegebedürftigen 70 Prozent der 2,50 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland zu Hause versorgt.

Davon erhielten 1,18 Millionen ausschließlich Pflegegeld. Sie wurden in der Regel allein durch Angehörige gepflegt. Weitere 576.000 Pflegebedürftige lebten ebenfalls in Privathaushalten, gepflegt wurden sie jedoch zusammen mit oder vollständig durch ambulante Pflegedienste. In Pflegeheimen wurden mit 743.000 Pflegebedürftigen 30 Prozent vollstationär betreut.

Anzeige

Mit 65 Prozent war die Mehrheit der Pflegebedürftigen weiblich. 83 Prozent der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter. Mit 36 Prozent war mehr als ein Drittel über 85 Jahre alt. © dapd/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Avatar #92214
H.-D. Falkenberg
am Samstag, 19. Januar 2013, 12:05

70 Prozent der Pflegebedürftigen.........

Dieser Anteil wird sich weiter erhöhen, da die Prioritäten lauten: - Pflege zuhause, - ambulante Pflege, - vollstationäre Pflege. Es gibt bereits heute einige Maßnahmen und Hilfen, die das Engagement der pflegenden Angehörigen untersützen, aber noch nicht genug. Noch liegt das Schwergewicht ja auf Kitas!
Hans-Dieter Falkenberg
falkenberg@pghc.de
Avatar #107352
Inge R.
am Samstag, 19. Januar 2013, 10:08

Norderstedter Erklärung

http://www.bvkm.de/dokumente/pdf/Presse/2008-10-06_die_norderstedter_erklaerung.pdf
und einige Beispiele dazu
http://www.bvkm.de/dokumente/pdf/Presse/2008-10-06_anlage_zur_norderstedter_erklaerung.pdf
Avatar #107352
Inge R.
am Samstag, 19. Januar 2013, 10:03

Bürokratien

1,18 Millionen pflegende Angehörige... wieso wird diese Ressource durch zermürbende Bürokratie, durch behördliche Willkür und fehlende Wertschätzung so mutwillig vernichtet?

Inge Rosenberger
(seit fast 30 Jahren pflegende Angehörige)
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER