NewsPolitikDeutsche wollen mehr Engagement der Politik bei Pflege
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Deutsche wollen mehr Engagement der Politik bei Pflege

Mittwoch, 23. Januar 2013

Berlin – Die Mehrheit der bundesdeutschen Bevölkerung fühlt sich bei Fragen der Pflege von der Politik alleingelassen. 71 Prozent wünschen sich mehr Engagement seitens der Verantwortlichen, wie aus dem heute in Berlin vorgestellten MLP Gesundheitsreport 2012/13 hervorgeht. Viele urteilten dabei aus persönlicher Betroffenheit. So mache sich rund jeder zweite der Befragten Sorgen, dass er im Pflegefall nicht ausreichend abgesichert sei. Etwa 40 Prozent seien unbesorgt. Die repräsentative Umfrage wurde vom Institut für Demoskopie Allensbach erhoben.

Eine private Pflegevorsorge ist nach Angaben vom MLP- Vorstandsvorsitzenden Uwe Schroeder-Wildberg für rund 70 Prozent der Befragten wichtig. Staatliche Zuschüsse zur privaten Pflegezusatzversicherung befürworteten 47 Prozent der Bevölkerung, während ihr 28 Prozent skeptisch gegenüberstünden.

Anzeige

Bei dem zu Jahresbeginn in Kraft getretenen „Pflege-Bahr“ als Anreiz für eine private Zusatzabsicherung sei das Stimmungsbild geteilt. Danach sehen 39 Prozent in dem staatlichen Zuschuss von fünf Euro einen Anlass, möglicherweise eine private Pflege­zusatzversicherung abzuschließen. 40 Prozent seien anderer Meinung. © kna/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

10. Juli 2020
Hamburg – Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat eingeräumt, dass es bei der Auszahlung des Coronabonus für Pflegekräfte zu Irritationen komme. „Die Länder haben
Pflegebeauftragter sieht „Verwirrung und Unmut“ bei Coronabonus
7. Juli 2020
Berlin – Zu geringes Gehalt und mangelnde Aufstiegschancen halten viele junge Menschen davon ab, einen sozialen Beruf zu ergreifen. Das ist das Ergebnis einer heute veröffentlichten Untersuchung, die
Interesse an Pflegeberufen vorhanden
7. Juli 2020
Berlin – Politiker mehrerer Parteien haben kritisiert, dass der vom Bundestag wegen der Coronakrise beschlossene Pflegebonus nur für die Altenpflege gilt. „Die Betroffenen empfinden es zu Recht als
Kritik an Beschränkung des Pflegebonus auf Altenpflege
6. Juli 2020
Berlin – Die Große Koalition will die Leistungen der Pflegeversicherung anheben. Diese sollten ab dem kommenden Jahr „an die Preisentwicklung angepasst werden und um ein paar Prozentpunkte steigen“,
Koalition will Leistungen der Pflegeversicherung anheben
1. Juli 2020
Magdeburg – Nahezu 40.000 Beschäftigte in der Altenpflege in Sachsen-Anhalt erhalten demnächst die vom Land aufgestockte Einmalzahlung für ihren besonderen Einsatz in den Coronazeiten. Die erste
Bonus geht an fast 40.000 Pflegekräfte in Sachsen-Anhalt
24. Juni 2020
Berlin – FDP, Linke und Grüne kritisieren die Pläne von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) zur Reform der Intensivpflege bei Patienten, die dauerhaft beatmet werden müssen. In einem
FDP, Linke und Grüne kritisieren Spahns Intensivpflegegesetz
23. Juni 2020
Hannover – Niedersachsen stockt den vom Bundesrat beschlossenen Pflegebonus für Beschäftigte in der Altenpflege auf. Das Land werde ausreichend Mittel zur Verfügung stellen, um den Bonus von 1.000 auf
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER