NewsPolitikBarmer GEK erwägt 2015 Zusatzbeitrag
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Barmer GEK erwägt 2015 Zusatzbeitrag

Montag, 28. Januar 2013

Düsseldorf – Die größte deutsche Krankenkasse, die Barmer GEK, erwägt ab 2015 die Erhebung von Zusatzbeiträge. „In diesem und im nächsten Jahr wird die Barmer GEK ohne Zusatzbeiträge auskommen. Doch für 2015 werden viele Kassen darüber nachdenken müssen – auch die Barmer“, sagte Heiner Beckmann, Chef der Barmer GEK Nordrhein-Westfalen, der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post vom Montag. Die Barmer GEK hat 8,6 Millionen Versicherte, davon 2,1 Millionen in Nordrhein-Westfalen.

Als einen Grund für die Kostensteigerung nannte Beckmann die immer größer werdende Zahl von Operationen. „Allein von 2003 bis 2009 ist die Zahl der Hüft-Operationen bundesweit um 18 Prozent gestiegen, die Zahl der Knie-Operationen gar um 52 Prozent“, sagte er. Zum Teil liege das an der Alterung der Gesellschaft, zum Teil aber auch an falschen ökonomischen Anreizen. © dapd/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

3. Januar 2020
Berlin – Das neue Jahr bringt nach Angaben der Stiftung Warentest für hunderttausende Verbraucher leicht gestiegene Krankenkassenbeiträge. 18 der gesetzlichen Krankenkassen erhöhten zum Jahreswechsel
Stiftung Warentest: 18 gesetzliche Krankenkassen haben Beiträge erhöht
28. Oktober 2019
Berlin – Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen müssen sich auf steigende Krankenkassenbeiträge einstellen. Bei vielen könnte der Beitrag aber auch sinken. Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz
Beitragssätze für Krankenkassen steigen leicht an
6. Dezember 2018
Frankfurt am Main – Zwischen den beiden größten Krankenkassen in Deutschland wird sich der Beitragsunterschied im kommenden Jahr wohl weiter erhöhen. Wie es bei der Barmer heute aus gut informierten
Zusatzbeiträge der größten Krankenkassen gehen weiter auseinander
6. Dezember 2018
Berlin – Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat kritisch auf die Forderung von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) reagiert, angesichts wachsender Finanzpolster der Krankenkassen die
DGB-Vorstand kritisiert Spahn-Vorstoß zu Krankenkassenreserven
23. November 2018
Berlin – Der Bundesrat hat heute zwei Reformen des Bundestags zur Gesundheitspolitik abgesegnet. Neben dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) winkte die Länderkammer das
Beitragsparität und Pflegeprogramm gebilligt, Wünsche zum Terminservicegesetz
26. Oktober 2018
Berlin – Das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium hat den durchschnittlichen Zusatzbeitrag zur gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) um 0,1 Prozentpunkte gesenkt. Nach der heute im Bundesanzeiger
Durchschnittlicher Zusatzbeitrag zur gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung abgesenkt
11. Oktober 2018
Berlin – Der Schätzerkreis der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) – bestehend aus Experten des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG), des Bundesversicherungsamtes und des GKV-Spitzenverbandes
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER