NewsAuslandSamsung steigt in den Gesundheitsmarkt ein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Samsung steigt in den Gesundheitsmarkt ein

Dienstag, 29. Januar 2013

Seoul – Auf der Suche nach neuen Wachstumsmärkten hat sich der südkoreanische Technologiekonzern Samsung Electronics in den Gesundheitsmarkt eingekauft. Samsung habe das US-Unternehmen NeuroLogica komplett übernommen, teilte der Konzern heute in Seoul mit. Das Unternehmen mit Sitz im US-Bundesstaat Massachussetts ist spezialisiert auf medizinische Bildsysteme wie Computer­tomographen. Angaben zur Kaufsumme machte Samsung nicht.  

Samsung Electronics, Weltmarktführer bei Smartphones, Speicherchips und Flachbildschirmen, ist das Flaggschiff der Samsung-Gruppe. Diese hatte 2010 angekündigt, in den kommenden fünf Jahren 20 Milliarden Dollar (knapp 15 Milliarden Euro) in fünf neue Wachstumsbereiche zu investieren, darunter Medizinprodukte, Biotechnologie, Batterien für Elektroautos und Solarpanele. © afp/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER