NewsAuslandSamsung steigt in den Gesundheitsmarkt ein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Samsung steigt in den Gesundheitsmarkt ein

Dienstag, 29. Januar 2013

Seoul – Auf der Suche nach neuen Wachstumsmärkten hat sich der südkoreanische Technologiekonzern Samsung Electronics in den Gesundheitsmarkt eingekauft. Samsung habe das US-Unternehmen NeuroLogica komplett übernommen, teilte der Konzern heute in Seoul mit. Das Unternehmen mit Sitz im US-Bundesstaat Massachussetts ist spezialisiert auf medizinische Bildsysteme wie Computer­tomographen. Angaben zur Kaufsumme machte Samsung nicht.  

Samsung Electronics, Weltmarktführer bei Smartphones, Speicherchips und Flachbildschirmen, ist das Flaggschiff der Samsung-Gruppe. Diese hatte 2010 angekündigt, in den kommenden fünf Jahren 20 Milliarden Dollar (knapp 15 Milliarden Euro) in fünf neue Wachstumsbereiche zu investieren, darunter Medizinprodukte, Biotechnologie, Batterien für Elektroautos und Solarpanele. © afp/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER