NewsHochschulenStifterverband startet Bildungsinitiative „Zukunft machen“
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Stifterverband startet Bildungsinitiative „Zukunft machen“

Montag, 4. Februar 2013

Berlin – Eine Initiative für mehr Bildung und mehr Bildungsgerechtigkeit startet der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Dazu hat er zentrale Handlungsfelder benannt und messbare Bildungsziele für den Hochschulbereich im Jahr 2020 formuliert. In den kommenden Jahren wird der Stifterverband in einem jährlichen Hochschulbil­dungsreport überprüfen, ob sich das Bildungssystem diesen Zielen annähert, und Handlungsempfehlungen dazu abgeben.

Er kündigte außerdem eigene Förderprogramme an, die dazu beitragen sollen, die Bildungsziele zu erreichen. „Bildung ist auf absehbare Zeit das wichtigste Thema. Entscheidend für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes wird es sein, ob wir es schaffen, jedem Menschen die Chance zu geben, das Beste aus seinen Begabungen zu machen, unabhängig von Herkunft oder Hintergrund“, sagte Andreas Schlüter, der General­sekretär des Stifterverbandes.

Anzeige

Ein Hintergrund für die Bildungsinitiative des Stifterverbandes ist die demografische Entwicklung: Der Höchststand bei den Studienanfängerzahlen ist erreicht. Bis 2020 werden die Absolventenzahlen kontinuierlich sinken. Gleichzeitig erhöht sich laut dem Verband die Nachfrage nach gut ausgebildeten Akademikern, da geburtenstarke Jahrgänge aus dem Erwerbsleben ausscheiden. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER