NewsVermischtesBiomedizinische Technik: Verband fordert bessere Nachwuchsförderung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Biomedizinische Technik: Verband fordert bessere Nachwuchsförderung

Donnerstag, 28. März 2013

Frankfurt/Main ­ – Die Studienangebote und Studierendenzahlen in der Biomedizinischen Technik (BMT) sind in den letzten Jahren stetig gewachsen, gleichzeitig werden die Studieninhalte und Abschlussqualifikationen immer unübersichtlicher. Das geht aus dem VDE-Positionspapier „Biomedizinische Technik: Aus- und Weiterbildung in deutsch­sprachigen Ländern“ hervor. Die Autoren geben darin einen Überblick über das Fachgebiet, Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Empfehlungen für eine optimale Förderung von Fachkräften.

Damit Deutschland seine gute Position in der Medizintechnik behaupten und ausbauen kann, ist eine konsistente und nachhaltige Nachwuchsförderung notwendig. Aus Sicht der Autoren sollten die BMT-Studiengänge durch eine bundesweite Förderung struk­turierter Aus- und Weiterbildungsziele vereinheitlicht und Fördermittel durch den Bund bereitgestellt werden.

Anzeige

Die Autoren empfehlen, hierzu eine elektronische Wissensplattform für Aus- und Weiterbildung einzurichten. Diese sollte von Bund und/oder Ländern gefördert und in enger Kooperation zwischen Bund, Ländern und den Hochschulen entwickelt werden. Zudem sollten die Ausbildungsschwerpunkte praxisorientierter sein und Technik und Medizin stärker verzahnen.

Die Experten bemängeln, dass medizintechnische Innovationen nicht schnell genug in die Ausbildung einfließen. Prinzipiell sollten sowohl die Ausbildungsinhalte als auch Weiterbildungsmaßnahmen stärker interdisziplinär ausgerichtet sein. Lernkonzepte, die E-Learning und Präsenzveranstaltungen kombinieren, müssten weiter ausgebaut werden. © KBr/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

24. Juni 2020
Stuttgart/Mulfingen – Der Ventilatorenspezialist ebm-Papst verzeichnet wegen der Coronakrise eine enorm hohe Nachfrage in der Medizintechnik. Insbesondere bei Komponenten für Beatmungsgeräte sei die
Corona verschafft Ventilatorenspezialist Nachfrageschub
27. Mai 2020
Berlin – Die Medizintechnikbranche in Deutschland und in Europa ist im Wandel – die Digitalisierung, verschärfte regulatorische Anforderungen und ein steigender Wettbewerbs und Kostendruck sind
Digitalisierung und regulatorische Anforderungen setzen Medizintechnik unter Druck
25. Mai 2020
Kabul − Ein Team junger Frauen hat in Afghanistan für Patienten mit COVID-19 einen günstigen Prototyp eines Beatmungsgeräts mit Autoteilen gebaut. „In einer Zeit, in der die Welt gegen die
Junge Frauen in Afghanistan entwickeln Beatmungsgerät mit Autoteilen
20. Mai 2020
Saarbrücken – Forscher der Universität des Saarlandes und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) haben eine personalisierte Therapie bei Waden- oder Schienbeinbrüchen
Künstliche Intelligenz soll personalisierte Implantate bei Waden- oder Schienbeinbrüchen ermöglichen
13. Mai 2020
Berlin − Die Bundesregierung will die Entwicklung von Drohnen vorantreiben und ihren Einsatz im Alltag ermöglichen − etwa in der Logistik oder für medizinische Transporte. Unbemannte
Bundesregierung will Entwicklung von Drohnen vorantreiben
13. Mai 2020
Jena – Der Jenoptik-Vorstand ist zuversichtlich, dass der Thüringer Technologiekonzern die Folgen der Coronakrise trotz roter Zahlen im ersten Quartal gut übersteht. Ein Plus beim Auftragseingang zu
Jenoptik schreibt rote Zahlen
11. Mai 2020
Jena – Die Coronakrise hinterlässt Spuren in der Geschäftsbilanz des weltweit agierenden Medizintechnikkonzerns Carl Zeiss Meditec. „Wir haben im zweiten Quartal von Monat zu Monat eine Abschwächung
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER