NewsÄrzteschaftBayerische Lan­des­ärz­te­kam­mer plädiert für unabhängige Fortbildungen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Bayerische Lan­des­ärz­te­kam­mer plädiert für unabhängige Fortbildungen

Dienstag, 9. April 2013

München – Die ärztliche Fortbildung generell unabhängig von der Industrie zu finan­zieren muss ein Fernziel der Ärzte und ihrer Institutionen in Deutschland sein. Das for­dert Heidemarie Lux, Vizepräsidentin der Bayerischen Lan­des­ärz­te­kam­mer (BLÄK), in der aktuellen Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

Nach einer langen und intensiven Aus- und Weiterbildungszeit müsse das erworbene medizinische Fachwissen „gehegt und gepflegt“ werden, schreibt Lux. Da komme eine finanzielle Unterstützung durch die Pharma- und Medizinprodukteindustrie mitunter gerade recht, „wenn da nicht die berüchtigten Nebenwirkungen wären“, so Lux.

Sie kritisierte, dass der Gesetzgeber Fortbildungen zwar vorschreibe und die Ärzte­kammern ein entsprechendes Angebot sicherstellten, zertifizierten und überwachten, aber die notwendige Finanzierung der Fortbildungen weitgehend ungeregelt sei.

Anzeige

„Die Finanzierung der Fortbildung wird allein auf Ärzte abgewälzt“, kritisierte die Vizepräsidentin. Diese akzeptierten das Sponsoring durch die Industrie allein deshalb, weil es an Alternativen mangle. Lux forderte, die Krankenkassen sollten einen Beitrag für die ärztliche Fortbildung im Interesse der Patienten leisten. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

30. Juni 2020
Berlin – Die Frist für den Nachweis der fachlichen Fortbildung wird für Ärzte und Psychotherapeuten wegen der Coronapandemie um ein weiteres Quartal bis zum 30. September 2020 verlängert. Das
Nachweispflicht für Fortbildung weiter verlängert
15. Juni 2020
Brisbane − Die Mehrzahl der Leiter von 10 führenden medizinischen Fachgesellschaften in den USA erhält Zahlungen von Herstellern der Medikamente und Medizinprodukte, die in den Leitlinien der
USA: Viele Leiter von Fachgesellschaften haben Interessenskonflikte mit der Industrie
7. April 2020
Berlin – Ärzte und Psychotherapeuten bekommen mehr Zeit, um fachliche Fortbildungen zu erbringen. Die Frist für den Nachweis werde aufgrund der Coronavirus-Pandemie um ein Quartal verlängert, teilte
Nachweispflicht für Fortbildung verlängert
29. November 2019
Berlin – Das unabhängige Bewertungsportal Leitlinienwatch hat den Umgang mit möglichen Interessenkonflikten bei der Nationalen Versorgungsleitlinie (NVL) Herzinsuffizienz gelobt. Die NVL erhielt in
Nationale Versorgungsleitlinie für vorbildlichen Umgang mit Interessenkonflikten gelobt
7. November 2019
Berlin – Die Unabhängigkeit ärztlicher Entscheidungen hängt auch davon ab, wie unabhängig die Fortbildungen sind, zu denen Ärzte verpflichtet sind. Der Marburger Bund (MB) hat deshalb heute in Berlin
Marburger Bund legt Prüfkriterien für unabhängige Fortbildung vor
24. Oktober 2019
Berlin – Mehr Transparenz und klare Richtlinien für den Umgang mit der Industrie im Medizinstudium fordert die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd). „Unser Studium soll uns
Medizinstudierende fordern Richtlinien gegen Industrie-Beeinflussung an den Hochschulen
18. Oktober 2019
München – Damit Misshandlungen von Kindern schneller erkannt werden, will Bayern seine Ärzte besser schulen. Familienministerin Kerstin Schreyer (CSU) verkündete heute den Start von
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER