NewsVermischtesUmfrage zur Arbeitgeber­attraktivität deutscher Krankenhäuser
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Umfrage zur Arbeitgeber­attraktivität deutscher Krankenhäuser

Dienstag, 30. April 2013

Köln – Vielen Mitarbeitern und insbesondere dem medizinischen Nachwuchs geht es bei der Wahl des Arbeitgebers längst nicht mehr nur um das Gehalt. Immer häufiger werden Forderungen nach einem ausgewogenen Teamklima, flexiblen Arbeitszeiten, aber auch der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestellt. Wie erleben Ärztinnen und die Arbeitgeberattraktivität ihres Krankenhauses? Wo bestehen Unterschiede in der Wahrnehmung der leitenden Ärztinnen und Ärzte und der nachgeordneten ärztlichen Mitarbeiter? Was verlangt der Ärztenachwuchs von den leitenden Ärzten? Und was verlangen die leitenden Ärzte vom Nachwuchs?

Diesen Fragestellungen möchten die Schubert Management Consultants gemeinsam mit dem Deutschen Ärzte-Verlag in der Befragung „Arbeitgeberattraktivität deutscher Krankenhäuser“ auf den Grund gehen. Ein zusammenfassender Ergebnisbericht wird allen Teilnehmenden im Rahmen der Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Ergebnisse der Befragung ermöglichen ein besseres Verständnis der jeweils anderen Sichtweise und bieten die Möglichkeit, Maßnahmen abzuleiten.

Anzeige

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten. Die Daten werden streng vertraulich behandelt. Ein Rückschluss auf einzelne Personen / Unternehmen ist nicht möglich. © EB/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER