NewsPolitikRheinland-Pfalz investiert 63 Millionen Euro in Krankenhäuser
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Rheinland-Pfalz investiert 63 Millionen Euro in Krankenhäuser

Donnerstag, 2. Mai 2013

Mainz – Die Modernisierung von 40 Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz wird in diesem Jahr mit 63 Millionen Euro gefördert. „Das sind drei Millionen Euro mehr als im Vorjahr“, sagte Gesundheitsminister Alexander Schweitzer (SPD) heute in Mainz.

Alle 81 Krankenhäuser im Land erhalten zudem pauschale Fördermittel in Höhe von 51,2 Millionen Euro. Diese werden unter anderem für Baumaßnahmen sowie die Anschaffung von medizinischen Geräten und Betten genutzt. Zuzüglich Schuldendiensten belaufe sich das Gesamtvolumen der Förderung damit auf rund 119,8 Millionen Euro. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER