NewsHochschulenNeues Zentrum für Alternsforschung in Köln
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Neues Zentrum für Alternsforschung in Köln

Montag, 6. Mai 2013

Köln – Ein sogenanntes Kompetenzzentrum für Alternsforschung hat das „Cluster of Exellence Cellular Stress Responses in Aging-Accociated Diseases” (CECAD) in Köln eröffnet. „CECAD erforscht auf molekularer Ebene die Ursachen des Alterungsprozesses und alternsassoziierter Erkrankungen wie neurodegenerative Erkrankungen, Diabetes mellitus, Schlaganfall, Nierenversagen oder Krebs“, sagte Jens Brüning, wissen­schaft­licher Koordinator des CECAD.

Mehr als 400 internationale Wissenschaftler aus der Universität, Uniklinik, den Max-Planck-Instituten für Biologie des Alterns und für neurologische Forschung und anderen Organisationen arbeiteten interdisziplinär und eng vernetzt zusammen, um neue Ansätze zur Prävention und Behandlung dieser Erkrankungen zu finden.

Anzeige

Brüning betonte, erfolgreiche Spitzenforschung basiere auf enger Kooperation und Kommunikation. Der Neubau biete daher die einmalige Möglichkeit, alle CECAD Forschungsgruppen aus der Grundlagenforschung und der klinischen Forschung in unmittelbarer Nähe zusammenzubringen.

Die Ministerin für Innovation, Forschung und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Svenja Schulze (SPD), sagte, das neue Forschungsgebäude des CECAD sei ein Meilenstein, um am Standort Köln optimale Forschungsbedingungen für die Alternsforschung zu schaffen.

Das CECAD bietet außerdem eine Doktorandenausbildung und Weiterbildungsangebote für Nachwuchswissenschaftler an. Im Forschungszentrum wird ein Viertel der Laborfläche wechselnd Nachwuchsforschergruppen zur Verfügung gestellt. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER