NewsHochschulenKiel: Studierende helfen Schülern bei der Studienwahl
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Kiel: Studierende helfen Schülern bei der Studienwahl

Mittwoch, 8. Mai 2013

Kiel – Studierende an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel helfen Schülern mit dem „Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen“ (PerLe) bei der Studienwahl. Damit Abitu­rienten sich frühzeitig für ein passendes Studienfach entscheiden können, haben die PerLe-Projektmitarbeiterinnen Wiebke Skala und Sonja Yeh Workshops entwickelt, die sich an noch unentschlossene Schüler richten.

In eintägigen Gruppen-Workshops helfen sie den Schülern herauszufinden, was ihre Fähigkeiten, Interessen und Ziele sind. „Wir zeigen den Schülern, wie man sich gezielt über Studienmöglichkeiten informieren kann und erarbeiten zusammen die nächsten Schritte auf dem Weg zum passenden Studienfach“, so Skala.

Wenn die Schüler bereits eine Vorstellung davon haben, welches Fach das richtige für sie sein könnte, empfehlen Yeh und Skala ihnen das Programm „Ask a student – Studieren probieren!“ „Wir laden Schüler herzlich ein, Studierende kennenzulernen und einen Einblick in den Uni-Alltag zu erhalten.

Anzeige

Dabei können sie an Seminaren des jeweiligen Studienfachs teilnehmen, den Campus erkunden und die Studierenden mit Fragen löchern“, sagt Yeh. Die Projektmitarbeiter stellen den Teilnehmern bei „Ask a student“ studentische Mentoren zur Seite. „Dadurch sollen sie eine möglichst realistische Vorstellung von Voraussetzungen und Anforderungen im Studium erhalten“, ergänzt Skala.

Das dritte Angebot richtet sich an Lehrer in Schleswig-Holstein, die ihre Schüler unterstützen möchten. In eigens entwickelten Schulungen sollen Lehrkräfte Materialien an die Hand bekommen, die sie in Unterrichtseinheiten einsetzen können. Ziel ist, dass sich Schüler frühzeitig mit ihrer Zukunftsplanung und mit ihren Studienmöglichkeiten auseinandersetzen. © hil/aerzteblatt.de

zum Thema

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER