NewsPolitikBundessozialgericht billigt Pflegenoten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Bundessozialgericht billigt Pflegenoten

Donnerstag, 16. Mai 2013

Kassel – Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hat den umstrittenen „Pflege-TÜV“ im Grundsatz bestätigt. Nach einem am Donnerstag verkündeten Urteil dürfen die Pflegekassen Prüfberichte über die Qualität von Heimen und Pflegediensten ins Internet einstellen. Diese sogenannten Pflegenoten verstoßen nicht gegen die Verfassung. (Az: B 3 P 5/12 R) 

Entsprechend gesetzlicher Vorgaben werden seit Mitte 2009 Pflegeeinrichtungen vom Medizinischen Dienst der Kran­ken­ver­siche­rung (MDK) überprüft. Die Ergebnisse werden von verschiedenen Pflegekassen im Internet veröffentlicht. Alte Menschen und ihre Angehörigen sollen sich so leichter ein Bild von der Qualität der Heime und Dienste machen können. Bundesweit gehen zahlreiche Einrichtungen dagegen an; sie sehen einen unzulässigen Eingriff in ihre Berufsfreiheit. Die Noten könnten die tatsächliche Pflegequalität nicht richtig widerspiegeln.  

Anzeige

Im Streitfall war ein Pflegeheim in Köln vorläufig mit 3,3 benotet worden. Dieser Prüfbericht sollte aber nie veröffentlicht werden. Letztendlich gab es die Note 1,1. Die Klage gegen den vorläufigen Bericht wies das BSG ab. Es gebe kein Rechtsschutzbedürfnis, das Heim habe keinerlei Nachteile erlitten.  

Gleichzeitig betonten die Kasseler Richter, die Veröffentlichung der Prüfberichte sei grundsätzlich zulässig. Für entsprechende Vorgaben habe der Gesetzgeber einen weiten Spielraum. Es müsse die Möglichkeit bestehen, dass solche Dinge zumindest erprobt werden. Offen blieb aber, ob betroffene Einrichtungen schon vor oder erst nach einer Veröffentlichung gegen aus ihrer Sicht unfaire Noten klagen können. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

16. März 2020
Berlin – Die regelmäßigen Qualitätsprüfungen in den Pflegeheimen für den sogenannten Pflege-TÜV werden angesichts der Corona-Epidemie ausgesetzt, um das Personal in den Heimen zu entlasten.
Pflege-TÜV wird wegen Corona-Krise ausgesetzt
30. Oktober 2019
Berlin – Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen es künftig leichter haben, ein gutes Pflegeheim zu finden. Das Anfang Oktober gestartete neue Qualitätsprüfsystem für die mehr als 13.000
Phase zwei bei neuem bundesweiten Pflege-TÜV startet
1. Oktober 2019
Berlin – Für Pflegeheime startet ab dem 1. Oktober die neue Sammlung für Qualitätsdaten in der pflegerischen Versorgung. Damit werden die bisherigen viel kritisierten Pflegenoten abgeschafft und durch
Neue Zeitrechnung für Qualitätsmessung in Pflegeheimen
20. März 2019
Berlin – Der Qualitätsausschuss Pflege hat sich gestern in Berlin auf eine Neufassung des Pflege-TÜVs verständigt. Statt der bisher vergebenen Pflegenoten wird die neue Darstellung der Pflegequalität
Neuer Pflege-TÜV ersetzt Pflegenoten
14. März 2019
Berlin – Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen bald von aussagekräftigen Bewertungen von Heimen in Deutschland profitieren. Die dafür geplante Reform des Pflege-TÜVs rückt nach Angaben des
AOK-Bundesverband erwartet Einigung bei Reform des Pflege-TÜVs
21. November 2018
Berlin – In der Diskussion um die neuen Bewertungskriterien für die Qualität in Pflegeheimen hat der GKV-Spitzenverband gemeinsam mit dem Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der
Kritik an wissenschaftlichem Gutachten zum Pflege-TÜV
20. November 2018
Berlin – In der Diskussion um den neuen Pflege-TÜV hat der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, die Vorschläge von Wissenschaftlern begrüßt, aber Nachbesserungen gefordert.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER