NewsHochschulenUniklinik Jena schreibt schwarze Zahlen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Uniklinik Jena schreibt schwarze Zahlen

Freitag, 17. Mai 2013

Jena - Das Universitätsklinikum Jena (UKJ) hat 2012 einen Überschuss von 1,6 Millionen Euro erwirtschaftet. Dieses Ergebnis sei in erster Linie ein Verdienst der 4.900 Mitar­beiter des einzigen Universitätsklinikums im Freistaat Thüringen, erklärte der Klinik­vorstand heute. Insgesamt haben sie 2012 über 52.500 Menschen am UKJ stationär behandelt. Das sind rund 1.000 Patienten mehr als im Vorjahr.

Eine Maxime des UKJ sei die „patientenorientierten Spezialisierung“, welche die Klinik auch 2013 fortsetze, sagte Klaus Höffken, Medizinischer Vorstand und Sprecher des UKJ-Vorstandes. Beispiele seien die Neurochirurgie des UKJ, die 2012 ein neues Verfahren zur Behandlung von Hirntumoren etabliert habe, und eine zusätzliche Intermediate-Care-Station (IMC) als Bindeglied zwischen den Intensivstationen und den normalen Stationen.

Anzeige

„IMC-Station oder das neue Tomotherapiegerät zeigen, dass wir positive Jahreser­gebnisse direkt einsetzen, um die Qualität in der Patientenversorgung weiter auszu­bauen“, betonte Brunhilde Seidel-Kwem, Kaufmännischer Vorstand des UKJ.

Trotz des positives Jahresergebnisses wies sie auch auf die strukturellen Heraus­forderungen der Gesundheitswirtschaft und speziell der Krankenhäuser hin: „Die Schere zwischen der Leistungs- und Kostenentwicklung und deren Finanzierung hat sich nicht geschlossen. Ergebnisse der Tarifabschlüsse oder auch gestiegene Energiepreise werden nicht ausreichend finanziert“, kritisierte sie.  © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER