NewsVermischtesStudentische Tutoren unterstützen ausländische Kommilitonen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Studentische Tutoren unterstützen ausländische Kommilitonen

Dienstag, 28. Mai 2013

dpa

Berlin – 690 studentische Tutoren setzen die Studentenwerke in Deutschland ein, um ausländische Studierende bei der Integration zu unterstützen und eine sogenannte Willkommenskultur zu schaffen. Das berichtet das Deutsche Studentenwerk (DSW) Ende Mai. „Ein entscheidender Faktor für den Studienerfolg ausländischer Studierender in Deutschland ist eine gelingende soziale Integration. Hier können die Studentenwerke mit ihren Tutoren einen Akzent setzen“, sagte der DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde.

Die Tutoren nähmen viele Aufgaben wahr, sie seien für die Neuankömmlinge Integrationsbeauftragte, Eventmanager, Übersetzer, Kummerkasten, Teambilder, Wohnheimpolizei, Social Media-Verantwortliche, großer Bruder, große Schwester, Mediator und Vertrauensperson, so Meyer auf der Heyde.

Anzeige

Mehr als ein Viertel aller ausländischen Studierenden in Deutschland lebt laut dem DSW in Wohnheimen der Studentenwerke. Etwa die Hälfte der Studierenden, die aus dem Ausland nach Deutschland kommen, wolle ebenfalls dort wohnen. „Wenn Bund und Länder die Zahl der ausländischen Studierenden von 250.000 auf 375.000 erhöhen wollen, müssen sie die soziale Infrastruktur angemessen ausbauen“, sagte Meyer auf der Heyde.

© hil/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER