NewsVermischtesPatienten­zufriedenheit in Praxisnetz besonders hoch
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Patienten­zufriedenheit in Praxisnetz besonders hoch

Freitag, 14. Juni 2013

Berlin – Patienten, die im Rahmen eines Nürnberger Praxisnetzes betreut werden, sind mit ihrer Versorgung sehr zufrieden. Die Zufriedenheit ist sogar höher als in der ambulanten Regelversorgung. Das berichtet die Brendan-Schmittmann-Stiftung des NAV-Virchow-Bundes nach einer Befragung von 4.500 Patienten des Gesundheitsnetzes Qualität und Effizienz eG (QuE) in Nürnberg.

Die Stiftung hatte mit der Technischen Universität Dresden einen Fragebogen erarbeitet und ihn in 53 Nürnberger Netzpraxen ausgelegt. Neben Fragen zur Behandlungsqualität hatten die Patienten die Möglichkeit, die Räumlichkeiten und das Personal der Praxis einzuschätzen sowie die Wartezeiten und das Terminmanagement zu bewerten.

97,5 Prozent aller antwortenden Patienten gaben an, alles in allem zufrieden zu sein.  Ein Großteil davon zeigte sich sogar sehr zufrieden (79,2 Prozent). 93,15 Prozent würden ihren Arzt uneingeschränkt weiterempfehlen.

Anzeige

Knapp 85 Prozent der Befragten gaben an, nicht länger als 30 Minuten warten zu müssen. Damit erfüllen die Praxen die Erwartungen ihrer Patienten voll und ganz, denn 77,5 Prozent finden Wartezeiten bis 30 Minuten akzeptabel. Bei der Frage zum Terminmanagement stimmten 94 Prozent der Befragten der Aussage zu, passende Termine zu bekommen, mehr als 70 Prozent sogar „voll und ganz“.

Damit ist die Patientenzufriedenheit in den Praxen überdurchschnittlich hoch. So liegt die Zufriedenheit beim Bewertungsportal „Weisse Liste“ im Bundesdurchschnitt zwischen 80 und 90 Prozent, bei einer repräsentativen Studie der Techniker Krankenkasse aus dem Jahr 2010 zwischen 34 und 61 Prozent und bei einer Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK-Gesundheit aus 2012 zwischen 30 und 51 Prozent. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. April 2019
Berlin – Kardiologen der Berliner Charité nutzen zur Aufklärung der Patienten vor einer Koronarangiografie einen 15-seitigen Comicstrip. Ihre Studie in den Annals of Internal Medicine (2019; 170:
Koronarangiografie: Comicstrip erleichtert die Aufklärung der Patienten
9. April 2019
Berlin – Ein Comic kann Patienten besser und anschaulicher auf eine Operation vorbereiten. Forscher der Berliner Charité konnten am Beispiel der Herzkatheteruntersuchung zeigen, dass ein Comic das
Comic kann Patienten besser auf eine Operation vorbereiten
25. Februar 2019
München – Viele Patienten können mit medizinischen Begriffen weniger anfangen, als Ärzte erwarten. „Angina pectoris“, „Reflux“, „Sodbrennen“ oder „Body Mass Index“ sagen vielen medizinischen Laien
Ärzte überschätzen die Gesundheitskompetenz der Patienten
22. Januar 2019
Berlin – Arzneimittelexperten haben die Umstellung von Biologika auf Biosimilars befürwortet und zugleich darauf hingewiesen, dass die damit einhergehende Aufklärung der Patienten sehr zeitaufwendig
Experten für Vergütung von Arztgesprächen zur Umstellung auf Biosimilars
4. Januar 2019
Bern – Die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) bietet in einem Leitfaden Ärzten und anderem Gesundheitspersonal medizin-ethische Richtlinien an, um die Urteilsfähigkeit von
Wie Ärzte die Urteilsfähigkeit ihrer Patienten abklären können
28. Dezember 2018
Berlin – 93 Prozent der Eltern in Deutschland können medizinische Anweisungen eines Arztes nach eigenen Aussagen verstehen und mehr als 90 Prozent können die erhaltenen Empfehlungen und Ratschläge
Medizinische Empfehlungen von Ärzten zumeist verständlich
14. Dezember 2018
Hamburg – Sprachbarrieren erschweren vielerorts die Behandlung psychisch kranker und behinderter Geflüchteter. In Hamburg beugen zwei entsprechende Sprachmittlerpools Verständigungsproblemen vor. Die
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER