NewsMedizinAntibio­tika-Resistenz: Erster VRSA-Fall in Europa
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Medizin

Antibio­tika-Resistenz: Erster VRSA-Fall in Europa

Freitag, 21. Juni 2013

Lissabon – In der portugiesischen Hauptstadt sind erstmals für Europa Methicillin-resistente Staphylococcus aureus isoliert worden, die auch auf Vancomycin unem­pfindlich reagierten. Diese VRSA zeigten laut einem Bericht im Lancet (2013; doi: 10.1016/S0140-6736(13)61219-2) aber keine Tendenz zur Ausbreitung.

VRSA gehören zu den Worst-Cases in der Resistenzproblematik, da Vancomycin bei Infektionen mit MRSA zu den letzten wirksamen Antibiotika gehört. Doch trotz des häu­figen Einsatzes von Vancomycin sind VRSA Einzelfälle geblieben. In Europa hatte es bisher noch keinen einzigen dokumentierten Fall gegeben. Dieser wurde jetzt von Mikrobiologen aus Portugal beschrieben.

Anzeige

Das Team um José Melo-Cristino von der Universität Lissabon isolierte die Erreger aus dem Eiter, der sich bei einer 74 Jahre alten Diabetikerin am Amputationsort einer Zehe gebildet hatte. Die genetische Untersuchung ergab, dass es sich um den Typ ST105 handelt, der auch in den USA beobachtet wurde. Da es aber keine epidemiologische Verbindung gibt, vermutet Melo-Cristino, dass die MRSA das Gen für die Vancomycin-Resistenz von einem Darmbakterium (Vancomycin-resistente Enterococcus faecalis, VRE) übernommen hat.

Melo-Cristino ist über den Fall besorgt, da Portugal das europäische Land mit der stärksten Verbreitung von MRSA und VRE ist, und die Voraussetzungen für die Bildung von VRSA deshalb günstig sind. Bisher sind jedoch in der Umgebung der Frau keine weiteren Infektionen aufgetreten. Dies entspricht den Erfahrungen in den USA, wo VRSA bisher nur sporadisch aufgetreten sind ohne eine Tendenz zur Verbreitung. Die portugiesische Patientin wird derweil mit Daptomycin, Rifampicin und Amikacin und einer aggressiven Wundpflege behandelt. © rme/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

20. November 2018
Silver Spring/Maryland – Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat das Antibiotikum Rifamycin SV, das bereits Ende der 1950er-Jahre entdeckt wurde, zur Behandlung der Reisediarrhö zugelassen. Der Hersteller
Neue Formulierung eines alten Antibiotikums verkürzt Reisediarrhö
19. November 2018
Rom – Der Vatikan hat vor einem unnötigen massenhaften Gebrauch von Antibiotika gewarnt. Dadurch entstünden Resistenzen, die die Wirksamkeit moderner Medizin aufs Spiel setzten und somit eine Gefahr
Vatikan warnt vor unnötigem Gebrauch von Antibiotika
16. November 2018
Berlin – Anlässlich des 11. Europäischen Antibiotikatages haben die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der Verband der Ersatzkassen (vdek) zum rationalen Einsatz von Antibiotika bei
Geringerer Einsatz von Antibiotika gefordert
15. November 2018
Brüssel – Rund 8,9 Millionen Europäer infizieren sich nach EU-Schätzungen jedes Jahr in Kliniken oder Pflegeheimen mit gefährlichen Keimen. Solche Infektionen während der Therapie blieben ein ernstes
EU-weit jährlich fast neun Millionen Infektionen in der stationären Versorgung
14. November 2018
Berlin/München – Antibiotika sind ein wertvolles Gut und sollten nur zum Einsatz kommen, wenn sie wirklich nötig sind. Darauf haben jetzt Vertreter von „ARena“ hingewiesen, einem Forschungsprojekt
Informationskampagne zu Antibiotikaresistenzen
13. November 2018
Berlin/Kopenhagen – Das Mikrobiom im menschlichen Darmtrakt unterstützt bei der Verdauung, produziert Vitamine und trainiert das Immunsystem. Zudem schützen die Bakterien allein durch ihre Anwesenheit
Antibiotikatherapie verändert Mikrobiom nachhaltig
12. November 2018
Braunschweig/Berlin – Gewaschene und fertig geschnittene Salate, wie sie in Supermärkten für den Verzehr angeboten werden, können mit hygienerelevanten Keimen kontaminiert sein. Eine Arbeitsgruppe
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER